Schlagwort: Steuern

Müssen Sie wirklich immer an Vater Staat abgeben?

Müssen Sie wirklich immer an Vater Staat abgeben?

Geld und Recht
Die gute Nachricht zuerst: Falls Sie einmal das Glück haben, im Lotto zu gewinnen, dürfen Sie den Geldsegen zu 100 % für sich behalten. Denn Spiele solcher Art sind von staatlicher Seite organisiert, und mit dem Kauf des Lottoscheins haben Sie sämtliche Abgaben für das Finanzamt bereits entrichtet. Zufall oder nicht? Ganz anders dagegen sieht es bei Gewinnen aus, die Sie an anderen Stellen generieren. Bis vor wenigen Jahren interessierte sich der Staat noch nicht so sehr dafür. Aber die aktuelle Rechtssprechung sieht das inzwischen anders. Das StGB spricht beim Glücksspiel vom Zufall, der darüber entscheidet, ob ein Gewinn oder Verlust das Ergebnis ist. Wenn Sie nun einem ganz normalen Job nachgehen und nur ab und zu in Ihrer Freizeit spielen, müssen Sie eventuelle Gewinne nicht verst
Stichwort 450-Euro-Job: Das sollten Sie über ihn wissen

Stichwort 450-Euro-Job: Das sollten Sie über ihn wissen

Geld und Recht
In deutschen Landen nehmen die Nebenjobs auf 450-Euro-Basis seit Jahren ständig zu – immer mehr Menschen wollen oder müssen sich etwas zum Hauptjob dazuverdienen. Allerdings: Wenn Sie auch mit dem Gedanken spielen, sich so finanziell etwas besser zu stellen, sollten Sie einiges über die Regelungen bei diesen Nebenjobs wissen. Wichtig: Die Obergrenze beachten Prinzipiell kann jeder Deutsche so viele Beschäftigungen ausüben, wie er mag. Dabei ist es allerdings in steuerlicher Hinsicht wichtig, die Obergrenze zu kennen: Die Einkünfte aller Nebenjobs dürfen diese Grenze zur Versicherungspflicht nicht überschreiten – sie liegt bei 450 Euro pro Monat. Nur so bleiben Nebenjobs für Sie versicherungsfrei und müssen nicht auf Ihrer Lohnsteuerkarte eingetragen werden. Das kann manchmal schneller ge
Betriebliche Vorsorge: Steuern sparen und das Alter absichern

Betriebliche Vorsorge: Steuern sparen und das Alter absichern

Aktien/Fonds
Schon lange garantiert die staatliche Grundrente kein Auskommen mehr nach Überschreiten der Pensionsgrenze. Neben privaten Formen der Altersvorsorge wie etwa der Riester Rente spielen deshalb betriebliche Formen der Absicherung für das Alter eine immer wichtigere Rolle. Verstärkt wird dieser Effekt durch die staatliche Förderung dieser Form der Vorsorge. Ein stetig wachsender Markt Wie bei der privaten Vorsorge für das Alter gibt es auch im Rahmen betrieblicher Lösungen eine große Bandbreite an Möglichkeiten. Arbeitgeber haben hierbei die Wahl zwischen einem Pensionsfonds, einer Pensionskasse, einer Unterstützungskasse, einer Direktzusage sowie einer Direktversicherung betriebliche Altersvorsorge – Ratschläge und weitere Informationen erhalten Interessierte auch auf der Seite von tecis.
Ab ins Ausland!? – Das sollten Arbeitnehmer beachten

Ab ins Ausland!? – Das sollten Arbeitnehmer beachten

Lebensversicherung/Rentenversicherung
Vor allem Karrierechancen und bessere Verdienstmöglichkeiten locken viele Deutsche ins Ausland. Ein solcher Schritt sollte aber gut vorbereitet sein: Zum einen sollten Beschäftigte den Arbeitsvertrag gründlich studieren. Zum anderen sollten sich Interessierte mit den Regeln für die Sozialversicherungen und Steuern befassen. Arbeiten im Ausland: Zwei Varianten Tätigkeiten in anderen Ländern können auf zwei Weisen erfolgen: Erstens schickt der Arbeitgeber Beschäftigte ins Ausland. Zweitens suchen sich Arbeitnehmer selbst einen Arbeitsplatz. Im ersten Fall gilt, dass ein solcher Auslandseinsatz meist nicht im Arbeitsvertrag steht. Arbeitgeber und Arbeitnehmer ändern den Arbeitsvertrag entsprechend ab, bestenfalls lassen Beschäftigte ihn von einem Fachanwalt durchsehen – wie beispielsweise
Geld anlegen in Österreich – das sollten Sie wissen

Geld anlegen in Österreich – das sollten Sie wissen

News
Das kleine Österreich ist genau wie Deutschland Mitglied in der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und in der Europäischen Union. Mit Österreichs Zugehörigkeit zur EU entfallen für Deutsche alle gesetzlichen Regelungen, die einen grenzüberschreitenden Handel behindern könnten. Davon ist auch der Kapitalverkehr betroffen, der zusätzlich durch die sogenannte Kapitalverkehrsfreiheit geschützt wird. Geldanlagen in Österreich für deutsche Anleger möglich Geldanlagen in Österreich gewinnen für deutsche Anleger vor allem vor dem Hintergrund eines immer mehr schwindenden Bankgeheimnisses stark an Bedeutung. In Deutschland sind die Banken heute dazu verpflichtet, jeden Gewinn des Anlegers direkt an das Finanzamt zu melden und gleichzeitig die damit verbundene St
Kreativ: Mit Kassenbon-Lotterie gegen die Schuldenkrise

Kreativ: Mit Kassenbon-Lotterie gegen die Schuldenkrise

News
Die sogenannte Schattenwirtschaft stellt eine der größten Herausforderungen der südlichen EU-Länder in der Schuldenkrise dar. Mit einer sehr speziellen aber wirkungsvollen Aktion geht nun Portugal gegen diese fatale Auffassung von Steuergerechtigkeit vor: Kassenbelege gelten als Lotterieschein. Belohnung für Steuerehrlichkeit Im Rahmen der Staatsschuldenkrise wurde ein großes Problem sichtbar: die sogenannte Schattenwirtschaft. Insbesondere in den südlichen EU-Ländern haben sich die Geschäfte am Fiskus vorbei eingebürgert. Um diese Entwicklung einzudämmen, hat die portugiesische Regierung ein spezielles Konzept umgesetzt. Wenn die Bürger bei ihrem Einkauf oder der Inanspruchnahme von Dienstleistungen Rechnungsbelege verlangen und so dafür sorgen, dass die Umsätze versteuert werden, dürfe
Müssen Lotteriegewinne versteuert werden?

Müssen Lotteriegewinne versteuert werden?

Immobilien
Wer sich an Lotterien beteiligt, hofft auf den großen Gewinn. Aber was passiert, wenn der Jackpot abgeräumt wurde? Wer profitiert vom Gewinn und wie viel Steuer kassiert der Staat? Doppeltes Glück dank steuerfreier Einnahmen Haben Sie auch schon das Gerücht gehört, dass Lotteriegewinne ab dem zweiten Jahr steuerpflichtig werden? Das stimmt nicht ganz, denn die Einkommenssteuer wird nur auf tatsächliches Einkommen und nicht auf Einnahmen wie Lotterie- und Spielshowgewinne erhoben. Und auch die Vermögenssteuer greift bei Millionengewinnen nicht, denn in Deutschland wird zurzeit keine derartige Steuer erhoben. Wer möchte, kann seinen Gewinn also für alles ausgeben, was ihm in den Sinn kommt. Doch bevor Sie sich darüber Gedanken machen, müssen Sie ja überhaupt erst einmal gewinnen – mehr Inf
Forderung: erneuerbare Energien über Steuern zahlen

Forderung: erneuerbare Energien über Steuern zahlen

Geld und Recht
Die Energiewende kommt die Verbraucher teuer zu stehen. Seit der Ausstieg aus der Kernenergie beschlossene Sache ist und der Fokus auf erneuerbaren Energien liegt, steigen die Strompreise kräftig. Hauptsächlich dafür verantwortlich ist die EEG-Umlage. Darüber wird die Subventionierung von Solar-, Wind- und Bioenergie überwiegend finanziert. In der politischen Diskussion wird daher nach Möglichkeiten der Entlastung gesucht. Steuerfinanzierung ist dabei ein Vorschlag. Was bringt eine Steuerfinanzierung? Vor allem Verbraucherschützer haben sich bereits im vergangenen Jahr dafür stark gemacht, die Energiewende zumindest zum Teil über Steuereinnahmen zu finanzieren. Die derzeit gute Haushaltslage böte dafür Spielräume, so die Überlegung. Dadurch könne die Finanzierung auch ohne Steuererhöhung
Steuern sparen für den Jahreswechsel – das sollten Sie wissen

Steuern sparen für den Jahreswechsel – das sollten Sie wissen

Krankenversicherung
Vor dem Jahreswechsel noch schnell mit dem Finanzamt abzurechnen, kann sich lohnen. Wer jetzt einen Blick auf seine Finanzen wirft, kann effektiv Steuern sparen. Hier finden Sie bewährte Tipps und Ratschläge, mit denen Sie weniger an den Fiskus zahlen müssen. So senken Sie Ihre Steuerlast Mit diesen Tipps holen Sie bei der Abrechnung mit dem Finanzamt bares Geld heraus: Setzen Sie außergewöhnliche Belastungen ab: Dazu gehören zum Beispiel medizinische Behandlungen, die private und gesetzliche Krankenkassen nicht übernehmen. Zahlen Sie Ihre private Krankenversicherung im Voraus: Bis zu zweieinhalb Jahre vor Fälligkeit dürfen Sie Ihre Beiträge an die Private Krankenkasse überweisen und dürfen die Kosten der Grundversorgung von der Steuer absetzen. Sammeln Sie Rechnungen für Handwe
Wieviel Jackpot bleibt nach der Steuer?

Wieviel Jackpot bleibt nach der Steuer?

News
Ein Sechser im Lotto, der Traum eines jeden Lottospielers. Die Wahrscheinlichkeit hierfür ist verschwindend gering, geringer noch, als vom Blitz getroffen zu werden. Und doch gibt es einige Menschen, die sich zu den glücklichen Gewinnern zählen und Jackpots in Millionenhöhe knacken konnten. Doch wie viel vom ursprünglichen Gewinn bleibt nach Abzug der Steuer wirklich? Wie viel vom Gewinn bleibt? Die Antwort ist genauso kurz wie simpel: Alles. Ein Lotto-Jackpot muss nicht versteuert werden, der Gewinner erhält die  erspielten Millionen. Natürlich profitiert der Staat aber trotzdem vom Glücksspiel und der Lotterie. Es gibt nämlich eine Lotteriesteuer, die  für jeden für einen Tipp gezahlten Euro  16,66 Cent beträgt und automatisch an den Fiskus geht. Der Gewinn zählt allerdings nicht als Ei
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.