Schlagwort: Immobilien

Immobilien: Bauzinsen auf dem tiefsten Stand seit Jahresbeginn

Immobilien: Bauzinsen auf dem tiefsten Stand seit Jahresbeginn

Geldanlage, Immobilien
Die Zinsen für ein langfristiges Baudarlehen betragen zurzeit etwa zwei Prozent. Das ist in diesem Jahr das bisherige Rekordtief. Experten rechnen mit einem leichten Zinsanstieg. Günstige langfristige Baudarlehen Die Zinsen für langfristige Baufinanzierungen haben ihren bisherigen Jahrestiefstand erreicht: Wie das Finanzvergleichsportal biallo.de berichtet, werden für Baudarlehen mit 15 Jahren Zinsbindung durchschnittlich 1,78 Prozent Zinsen verlangt, und für solche mit einer Laufzeit von 20 Jahren 2 Prozent. Die günstigsten Anbieter wurden von der FMH-Finanzberatung ermittelt: Es sind die Allianz mit 1,4 Prozent sowie die Degussa Bank mit 1,53 Prozent pro anno – bei einem Kaufpreis von 500.000 Euro, einem Darlehen von 250.000 Euro und einer anfänglichen Tilgung von 3 Prozent. Eine zehnj
Wärme und Strom clever koppeln

Wärme und Strom clever koppeln

News
Wie lässt sich das Eigenheim ökologisch und kostensparend mit Wärme sowie Strom versorgen? Diese Frage stellt sich jeder Bauherr oder Eigenheimbesitzer. Doch einfacher gesagt als getan - gerade in neuen oder sanierten Gebäuden mit hoher Energieeffizienz. Hier schied etwa die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bislang aus, da sie wirtschaftlich nur für große Gebäude oder bei einem sehr hohen Wärmebedarf zu verwirklichen war. Das ändert sich jetzt: Mit moderner Brennstoffzellen-Technologie sind KWK-Anlagen auch für Einfamilienhäuser mit einem niedrigen Wärmebedarf geeignet - so wie für das Niedrigenergie-Holzhaus von Familie Dilger aus Freiburg im Breisgau. Kalte Verbrennung sorgt für Energie und Heizwärme Das knapp 20 Jahre alte Eigenheim mit 135 Quadratmetern Wohnfläche wird seit einigen Mon
Häuser aus massiven Mauerziegeln als zukunftsorientierte Wertanlage

Häuser aus massiven Mauerziegeln als zukunftsorientierte Wertanlage

Immobilien
Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Diese Möglichkeit bietet sich derzeit Bauherren, die ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen und zugleich eine sichere Geldanlage tätigen möchten. Gerade in Zeiten sinkender Renten und des demographischen Wandels verschafft der Bau der eigenen Immobilie finanzielle Sicherheit im Alter. Die anhaltend niedrigen Immobilienzinsen machen den Hausbau für viele attraktiv. Zudem zeichnen sich etwa langlebige Massivhäuser durch ihren hohen Marktwert sowie einen langen Werterhalt aus - und damit auch durch einen hohen Wiederverkaufswert. Wertentwicklung im Blick Den Wertbestand des Eigenheims auch in finanzieller Hinsicht bestätigt ein Gutachten der DIA Consulting AG (Freiburg). Demnach bescheinigen neun von zehn Immobilienmaklern massiven Ein- oder Zwei
Wissenswertes zur Wohngebäudeversicherung

Wissenswertes zur Wohngebäudeversicherung

News
Die Wohngebäudeversicherung ist ein Muss für jeden Immobilieneigentümer. Auch wenn der Abschluss freiwillig ist, sollte darauf nicht verzichtet werden. Denn Schäden an Immobilien erreichen oft hohe Summen, deren Beseitigung schnell die finanzielle Leistungsfähigkeit überfordern. Die Wohngebäudeversicherung bietet hier entsprechenden Schutz. Die verbundene Wohngebäudeversicherung Üblich ist das Angebot der sogenannten verbundenen Wohngebäudeversicherung. Dabei werden drei Versicherungen in einem Vertrag verbunden – die Feuerversicherung, die Leitungswasserversicherung und die Sturm- und Hagelversicherung. Die Namensbezeichnungen stehen dabei für die versicherten Gefahren. Früher war die Feuerversicherung in einigen Bundesländern sogar Pflicht, heute ist sie ebenso wie die übrigen Versiche
In Zeiten der unsicheren Zukunft: Immobilien als Wertanlage?

In Zeiten der unsicheren Zukunft: Immobilien als Wertanlage?

Immobilien
Angesichts der anhaltenden Verunsicherung durch die Eurokrise interessieren sich immer mehr Anleger für Sachwertanlagen. Neben Gold und Aktien stehen dabei vor allem Immobilien im Fokus. Risiken mithilfe von "Betongold" reduzieren Immobilienanlagen stehen bei vielen Anlegern in dem Ruf, als "Betongold" Sicherheit gegen Wertverluste durch Inflation zu bieten. Zudem unterliegen sie nicht den intensiven Wertschwankungen, die typisch für viele an der Börse gehandelte Wertpapiere sind. Haben sie den Eindruck, dass eine unsichere Zukunft vor ihnen liegt, dann investieren sie häufig verstärkt an den Immobilienmärkten - entweder durch Direkterwerb oder durch indirekte Immobilienanlagen. Ein wissenschaftliches Gutachten der IREBS International Real Estate Business School hat kürzlich zu der Frage S
Das versteht man unter einem Investmentfonds

Das versteht man unter einem Investmentfonds

Aktien/Fonds
Jeder hat den Begriff bereits in der Zeitung oder den Nachrichten gesehen, jedoch kennen nur wenige die dazugehörigen Hintergründe: Der Investmentfonds. Was sich genau hinter dem Begriff verbirgt, in welche Kategorien Fonds zu unterteilen sind und weshalb der Hedgefonds besonders kritisch betrachtet wird, zeigt ein kurzer Einblick in die Finanzwelt. (mehr …)
Finanzlexikon: Was versteht man eigentlich unter Wohn-Riester?

Finanzlexikon: Was versteht man eigentlich unter Wohn-Riester?

News
Nach der Rentenreform im Jahr 2000 sanken die gesetzlich garantierten Renten für Arbeitnehmer die 45 Jahre berufstätig waren von 70 auf 67 Prozent. Mit der Riester-Rente wurde daraufhin eine private Altersvorsorge geschaffen, die staatlich gefördert wird. Als viertes Produkt zur privaten Absicherung im Alter werden seit 2008 Wohn-Riester-Verträge angeboten. Mit diesen Sparprodukten soll das mietfreie Wohnen im Alter gefördert werden. (mehr …)
Sichere Geldanlagen – worauf muss man achten?

Sichere Geldanlagen – worauf muss man achten?

News
Sicherheit ist nach wie vor eines der wichtigsten Anlagekriterien für die Deutschen. Befragungen zeigen, dass die große Mehrheit der Anleger trotz niedriger Zinsen auf klassische Investments wie Spareinlagen, Festgelder oder festverzinsliche Wertpapiere setzt. In Zeiten wachsender Inflationsängste steigen viele auf Sachwerte wie Gold oder Immobilien um. Zu Recht? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten. (mehr …)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.