Sparkonto

Solide Tipps zur Geldanlage

Solide Tipps zur Geldanlage

Sparkonto
Die Themen Geldanlagen und Altersvorsorge werden gerne und häufig verdrängt. Viele Anleger überlassen es lieber der Bank und verschiedenen Beratern, sich für bestimmte Finanzprodukte zu entscheiden. Dabei ist das Anlegen der eigenen Ersparnisse zumeist weniger kompliziert und zeitaufwendig, als angenommen. Mit einigen wenigen Tipps können Sie eine solide Basis für Ihre Geldanlage und die Altersvorsorge schaffen. Ermitteln Sie den Ist-Zustand Im ersten Schritt zum aktiven Umgang mit dem eigenen Geld machen Sie einen Kassensturz. Ermitteln Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben. Halten Sie Ihr Vermögen und Ihre Schulden fest. Sind die Schulden höher als Vermögen und Einnahmen, sollten Sie diese erst einmal tilgen, ehe Sie mit der Investition in Finanzprodukte beginnen. Im nächsten Schritt prüfe
Optionsscheine: Definition und Hinweise

Optionsscheine: Definition und Hinweise

Sparkonto
Geldanlage in schwierigen Zeiten: Angesichts der geringen Zinssätze, mag mancher sein Glück an der Börse und mit neuen Anlageformen versuchen wollen. Eignen sich Optionsscheine als Geldanlage für jedermann? Wer derzeit Geld anlegen möchte, steht vor der Qual der Wahl: Die Wirtschaftslage ist schwierig, die Kurse gehen einmal hoch, einmal hinunter. Immobilien sind sicher, binden aber auch über Jahre oder gar Jahrzehnte, zudem sind ihre Preise seit einem Jahr geradezu explodiert. Sichere Geldanlagen wie Bundesschatzbriefe, Festgeld oder Sparkonto bringen nur minimal Zinsen, im Regelfall nicht einmal soviel wie die Inflation dem angelegten Geld wieder wegnimmt. Zwangsläufig kommt da der Blick auf risikoreichere Geldanlagen wie Aktien, Fonds, Zertifikate oder Optionsscheine. Optionssch
Tagesgeld – eine Alternative zum Sparbuch

Tagesgeld – eine Alternative zum Sparbuch

Sparkonto
Sollte früher das liebe und meist hart ersparte Geld möglichst sicher angelegt werden, so war häufig klar, dass das Sparbuch dafür die Anlageform der Wahl ist. Doch heute ist das gute alte Sparbuch im Vergleich zu modernen Geldanlagen meist nicht mehr sehr attraktiv. Andere bequeme und moderne Alternativen locken nämlich mit einer einfachen, rentablen und sicheren Geldanlage. Ganz vorne mit dabei ist hier das inzwischen sehr populäre Tagesgeld. Bei dieser Anlageform wird das Geld – meist gut verzinst - auf einem speziellen Konto angelegt. Hier ist das Geld in der Regel ähnlich sicher wie auf einem Girokonto und zudem auch noch täglich verfügbar. Fest- und Tagesgeldkonten Das Sparbuch ist in Deutschland ein echter Klassiker, wenn es um die Anlage von Geld geht. Seinen Ruf konnte sich da
Tagesgeld in Österreich: Eine Anlagealternative?

Tagesgeld in Österreich: Eine Anlagealternative?

Sparkonto
Wer ein Tagesgeld-Konto in Österreich unterhält, muss auch die dort erzielten Zinsgewinne in Deutschland versteuern. Tagesgeld am deutschen Fiskus vorbei einzubeziehen, ist generell illegal. Lohnt es sich überhaupt, in Österreich ein Tagesgeld-Konto zu eröffnen? Generell gibt es bei Tagesgeld in Österreich keine entscheidenden Vorteile gegenüber deutschem Tagesgeld. Denn die Zinsen für Tagesgeld orientieren sich in Österreich genauso am Geldmarkt und am EZB-Leitzins, wie die deutscher Banken. Einzelne Banken können zwar sehr unterschiedliche Zinsen für ihr Tagesgeld anbieten, innerhalb der Euro-Zone gibt es aber insgesamt keine beträchtlichen Zinsniveau-Unterschiede. Tagesgeld in Österreich stellt (mehr …)
Führerschein am Computer

Führerschein am Computer

Sparkonto
Wer derzeit seinen Führerschein machen möchte, muss lange sparen und womöglich das liebevoll gepflegte Sparkonto von Oma und Opa auflösen. Wer sich einige kostspielige Praxisstunden sparen möchte, fährt gut mit dem Führerschein am Computer. Die Kosten eines Führerscheins sind anfangs schwer einzuschätzen: Wie viele Stunden braucht man wirklich? Schafft man die Prüfungen beim ersten Versuch? Welche bürokratischen Kosten und Hindernisse muss man noch einplanen? All das kostet viel Zeit und vor allem sehr viel Geld. Kaum ein Fahrschüler, sei er noch so talentiert, erhält seinen Schein heutzutage unter 1.000 €. Bis zu 2.000€ und mehr werden von manchen Fahrschulen kalkuliert. Praktisch, wenn man hier etwas sparen kann. (mehr …)
Tagesgeldkonto – Vor- und Nachteile

Tagesgeldkonto – Vor- und Nachteile

Sparkonto
Ein Tagesgeldkonto ist ein Sparkonto, über das der Kontoinhaber täglich verfügen kann. Es existieren keine Kündigungsfristen. Das Guthaben wird verzinst. Der Zinssatz kann jedoch von der Bank theoretisch täglich geändert werden. Dies ist aber eher selten der Fall, da es ja im Interesse der Bank ist, ihre Kunden an das Institut zu binden. Durch die fehlenden Kündigungsfristen könnte der Kunde ja von einem Tag zum anderen den Anbieter wechseln. Die „tägliche“ Verfügbarkeit ist jedoch dadurch beschränkt, dass man das Guthaben zunächst nur auf ein sogenanntes Referenzkonto überweisen kann. Dadurch ergeben sich Banklaufzeiten von ein bis drei Tagen. Erst dann kann man tatsächlich darüber verfügen. Die Nutzung eines Tagesgeldkontos für Abbuchungen per EC-Karte oder für die täglichen Überweisunge
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.