Immobilien

Immobilien: Bauzinsen auf dem tiefsten Stand seit Jahresbeginn

Immobilien: Bauzinsen auf dem tiefsten Stand seit Jahresbeginn

Geldanlage, Immobilien
Die Zinsen für ein langfristiges Baudarlehen betragen zurzeit etwa zwei Prozent. Das ist in diesem Jahr das bisherige Rekordtief. Experten rechnen mit einem leichten Zinsanstieg. Günstige langfristige Baudarlehen Die Zinsen für langfristige Baufinanzierungen haben ihren bisherigen Jahrestiefstand erreicht: Wie das Finanzvergleichsportal biallo.de berichtet, werden für Baudarlehen mit 15 Jahren Zinsbindung durchschnittlich 1,78 Prozent Zinsen verlangt, und für solche mit einer Laufzeit von 20 Jahren 2 Prozent. Die günstigsten Anbieter wurden von der FMH-Finanzberatung ermittelt: Es sind die Allianz mit 1,4 Prozent sowie die Degussa Bank mit 1,53 Prozent pro anno – bei einem Kaufpreis von 500.000 Euro, einem Darlehen von 250.000 Euro und einer anfänglichen Tilgung von 3 Prozent. Eine zehnj
Hauskauf oder Aktien: Welche Altersvorsorge für wen empfehlenswert ist

Hauskauf oder Aktien: Welche Altersvorsorge für wen empfehlenswert ist

Geldanlage, Immobilien
Ein Hauskauf ist nicht nur mit erheblichen Kosten verbunden. Ein Kreditvertrag bindet den Gläubiger oft jahrzehntelang an das Kaufobjekt. Sollte man für die eigene Altersvorsorge also lieber in Aktien investieren? Eine pauschale Antwort, ob der Hauskauf oder der Aktienhandel als Altersvorsorge besser geeignet ist, kann natürlich nicht gegeben werden. Jeder hat unterschiedliche Vorstellungen von einer geeigneten Altersvorsorge und während für den einen die Vorstellung, die eigenen vier Wände zu besitzen, nach einer guten Option gilt, verschreckt sie den anderen. Niedrige Anleihzinsen Nur wer vollständig davon überzeugt ist, dass ein Hauskauf zur eigenen Lebenssituation passt, sollte diesen Weg ergreifen. Auch wenn derzeit die Anleihzinsen die Baufinanzierung oder den Kredit für einen H
Häuser aus massiven Mauerziegeln als zukunftsorientierte Wertanlage

Häuser aus massiven Mauerziegeln als zukunftsorientierte Wertanlage

Immobilien
Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Diese Möglichkeit bietet sich derzeit Bauherren, die ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen und zugleich eine sichere Geldanlage tätigen möchten. Gerade in Zeiten sinkender Renten und des demographischen Wandels verschafft der Bau der eigenen Immobilie finanzielle Sicherheit im Alter. Die anhaltend niedrigen Immobilienzinsen machen den Hausbau für viele attraktiv. Zudem zeichnen sich etwa langlebige Massivhäuser durch ihren hohen Marktwert sowie einen langen Werterhalt aus - und damit auch durch einen hohen Wiederverkaufswert. Wertentwicklung im Blick Den Wertbestand des Eigenheims auch in finanzieller Hinsicht bestätigt ein Gutachten der DIA Consulting AG (Freiburg). Demnach bescheinigen neun von zehn Immobilienmaklern massiven Ein- oder Zwei
Vermögensaufbau bei niedrigen Zinsen

Vermögensaufbau bei niedrigen Zinsen

Immobilien
Die von der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main festgelegten Leitzinsen bewegen sich seit Monaten nur knapp über der Null-Prozent-Grenze. Entsprechend niedrig fallen die Erträge von allen Formen der festverzinslichen Geldanlage derzeit aus. Tagesgeldkonten und Staatsanleihen werden kaum noch nachgefragt. Der Trend geht klar in andere Richtungen. Von Aktien dauerhaft profitieren Wer an der Börse Geld verdienen will, muss vor allen Dingen eines: sich intensiv mit den Gesetzmäßigkeiten und Geschehnissen der Wertpapiermärkte auseinandersetzen. Denn das Auf und Ab der Kurse folgt zum einen in vielerlei Hinsicht althergebrachten Regeln und spiegelt zum anderen wirtschaftliche wie auch politische Entwicklungen nach eigenen Maßstäben wider. Entsprechend kann durch An- und Verkauf von A
Zinsniveau nutzen – Tipps zur Immobilienfinanzierung

Zinsniveau nutzen – Tipps zur Immobilienfinanzierung

Immobilien
Die von der Europäischen Zentralbank in Frankfurt vorgegebenen Leitzinsen bewegen sich seit mehreren Jahren auf niedrigem Niveau. Auch wenn ein Ende dieser Phase derzeit nicht absehbar ist, da die Wirtschaft in Europa weiterhin Impulse in Form von günstigen Krediten braucht, macht es Sinn, sich verstärkt mit dem Thema Immobilien auseinander zu setzen. Schließlich ist die Finanzierung eines Objekts derzeit besonders günstig möglich. Eine vernünftige Planung machen Unabdingbare Voraussetzung für den Erwerb der eigenen vier Wände ist eine gründliche Planung. Denn vor der Suche auf dem Immobilienmarkt muss zunächst der eigene finanzielle Rahmen abgesteckt werden. Hier kommt es zum einen auf das zur Verfügung stehende Eigenkapital an und zum anderen auf die regelmäßigen Einkünfte. Das Ei
Wird das Zinsniveau 2015 wieder steigen?

Wird das Zinsniveau 2015 wieder steigen?

Immobilien
Gegenwärtig haben es sicherheitsorientierte Sparer nicht leicht: Tagesgeld, Festgeld und andere fest verzinsliche Sparformen bringen momentan so geringe Zinsen, dass sie noch nicht einmal zum Inflationsausgleich taugen. So machen Anleger mit diesen Spareinlagen reale Verluste. In dieser Situation liegt die Frage nahe, ob ein Ende der nun schon seit längerem andauernden Niedrigzinsphase in Sicht ist. Die Antwort der Experten fällt differenziert aus. Keine Impulse aus Europa Wer das Zinsniveau in der europäischen Union betrachtet, hat kaum Anlass zum Optimismus. Europas oberster Währungshüter, Mario Draghi, hat kein Interesse an steigenden Zinsen. Der Chef der europäischen Notenbank plant vielmehr, die Politik des billigen Geldes auf unbestimmte Zeit fortzusetzen, um den schwachen Volkswir
Gut geplant ist halb gewonnen – Altersvorsorge

Gut geplant ist halb gewonnen – Altersvorsorge

Immobilien
Die private Vorsorge für das Alter ist eine Angelegenheit, die man gern aufschiebt. Zu weit weg scheint mitten im Berufsleben stehenden Arbeitnehmern oft die Lebensphase des Ruhestands. Eigene Ansprüche und die der Kinder führen oftmals zu geringen Sparquoten. Trotzdem führt an einer vernünftigen Planung des Rentenalters kein Weg vorbei. Die gesetzlichen Renten werden nicht ausreichen Die jetzt in die Wege geleitete erneute Rentenreform der Bundesregierung senkt für einen Großteil der künftigen Rentner das Eintrittsalter für eine abzugsfreie Altersrente. Aufgrund weiterhin auf niedrigem Niveau stagnierender Geburtenzahlen und einer gleichzeitig immer höheren Lebenserwartung wird die Belastung für pflichtversicherte Arbeitnehmer in den kommenden Jahren weiter steigen. Wegen des demographi
Der Lotteriegewinn: Wie muss er versteuert werden?

Der Lotteriegewinn: Wie muss er versteuert werden?

Immobilien
Fast jeder träumt einmal vom großen Geldgewinn in einer Lotterie. Wenn der Fall tatsächlich eintritt, stellt sich die Frage nach der Steuerpflicht. Muss der Gewinn versteuert werden und wie beeinflusst die Verwendung die Besteuerung? Hier ist ein Überblick über die wichtigsten steuerlichen Regelungen. Lotteriegewinne an sich steuerfrei Zunächst einmal eine gute Nachricht: der Geldgewinn an sich ist steuerfrei. Steuerbar sind nämlich grundsätzlich nur solche Einkünfte, denen eine Leistung gegenübersteht. Das ist gerade beim Lotteriegewinn nicht gegeben. Hier erzielt der Spieler einen Geldzufluss, ohne dafür eine Leistung erbracht zu haben. Lediglich bei Gewinnen aus Spielshows im Fernsehen vertritt der Fiskus den Standpunkt, dass hier eine Leistung - nämlich die Mitwirkung in der Sh
Überraschend an viel Geld gekommen? So legen Sie Ihr Vermögen richtig an

Überraschend an viel Geld gekommen? So legen Sie Ihr Vermögen richtig an

Immobilien
Ein Lotteriegewinn, eine Erbschaft oder einfach der Gedanke, mit dem gesparten Geld jetzt etwas Gewinn zu machen – es gibt viele Möglichkeiten, das Vermögen gewinnbringend anzulegen. Bei der Art der Geldanlage gehen die Meinungen jedoch auseinander. Es kommt darauf an, die Anlageform mit der höchsten Rendite bei minimalem Risiko zu finden. Das Risiko möglichst gering halten Wer sein Geld anlegen möchte, um es zu vermehren, muss immer mit einem gewissen Risiko rechnen – egal bei welcher Anlage. Es lässt sich jedoch sehr gut minimieren, wenn das Geld nicht auf eine Karte gesetzt, sondern auf mehrere Anlagen verteilt wird. Eine gelungene Mischung bringt den meisten Gewinn und sorgt dafür, dass der Verlust übersichtlich bleibt. Dabei sollten sich Anleger erst einmal darüber informieren, w
Müssen Glücksspielgewinne versteuert werden?

Müssen Glücksspielgewinne versteuert werden?

Immobilien
Glücksspielgewinne sind ein erfreuliches Ereignis und spülen hohe Geldbeträge in die Haushaltskasse. Gewinner fragen sich jedoch, ob sie Steuern auf ihren Gewinn bezahlen müssen. Für den eigentlichen Gewinnbetrag lässt sich diese Frage in Deutschland eindeutig verneinen, der Staat erhebt stattdessen Steuern auf die Glücksspieleinsätze. Bei der Anlage und der Verwendung der Gewinnsumme entsteht jedoch in vielen Fällen eine Steuerpflicht. Das Verschenken eines Teils der Gewinnsumme Wenn Lotterie-Gewinner einen Teil ihres Gewinnes verschenken, fällt bei Beträgen ab 20 000 Euro - bei Verwandten ist der Freibetrag größer - eine Schenkungssteuer an. Diese gilt grundsätzlich auch bei Schenkungen zwischen Ehegatten, lässt sich bei einer bestehenden Zugewinngemeinschaft aber abwenden, indem die
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.