finanz-reporter.de

Erfolgsfaktor Webpräsenz: So generieren und binden Sie Kunden

Selbst für Unternehmen, die ihre Tätigkeiten auf klassische Offline-Geschäfte beschränken, ist eine Webpräsenz heute oft unverzichtbar. Der Hintergrund ist, dass die Suche nach Unternehmensinformationen heute bereits in mehr als 80 % der Fälle über das Internet erfolgt. Das gilt für alle Bereiche von kleinen und mittelständischen Unternehmen und schließt selbst kleine Ladengeschäfte mit ein.

Eine gute Sichtbarkeit erhöht auch den Umsatz

Die Erreichbarkeit von Konsumenten durch die Werbung ist in den letzten Jahrzehnten beständig gesunken. Stattdessen suchen diese mittlerweile lieber eigenständig nach Anbietern – fast ausschließlich über das Internet. Eine Website bedeutet deshalb auch bei rein lokal orientierter Ausrichtung deutliche Wettbewerbsvorteile. Diese gilt heute als einer der wichtigsten Faktoren für die Gewinnung von Neukunden – sie stellt praktisch das digitale Schaufenster dar, das am wirkungsvollsten einen ersten Eindruck über ein Unternehmen verschafft. Gerade in Nischen ist es darüber hinaus nicht schwer, durch eine gute Kombination von prägnanten Schlüsselbegriffen der eigenen Website einen relativ hohen Rang in den Suchergebnissen zu sichern. Für regionale Produkte und Dienstleistungen kann dies ein entscheidender Impuls bedeuten, da gerade in diesem Umfeld ein überzeugender Online-Auftritt oft auch zu einem direkten, persönlichen Kontakt führt.

Netzwerke, Linklisten und Suchmaschinen sollten genutzt werden

Zusätzlich ist auch ein Auftritt in den Social Media und anderen Netzwerken sehr hilfreich, denn hierüber lässt sich der eigene Bekanntheitsgrad sehr leicht erhöhen. Dazu gehören selbstverständlich die großen Portale wie Facebook und Google +, aber auch spezielle Netze wie xing.com oder für Personen LinkedIn, die sich speziell an Unternehmen richten. Jeder Eintrag in einem für die eigene Produktpalette interessantem Umfeld erhöht dabei die Anzahl der Wettbewerbsvorteile, denn sie wirken sich direkt auch auf die Anzahl der Besucher auf einer Website und auf den Rang innerhalb der Suchergebnisse aus. Selbst wenn die Inhalte nicht regelmäßig gewartet und aktualisiert werden, verlieren sich diese nicht – denn ohne einen Eintrag wird ein Unternehmen oft überhaupt nicht gefunden.

Viele Verbraucher erwarten eine Information

Es gehört heute zu der Anspruchshaltung vieler Kunden, dass ein Unternehmen – ganz unabhängig von seiner Tätigkeit – über das Internet gefunden werden kann. Nachschlagewerke wie die Gelben Seiten haben in diesem Zusammenhang ihre Bedeutung größtenteils verloren. Stattdessen werden Unternehmensinformationen von der Telefonnummer über die Produktpalette bis hin zur Adresse online bezogen.

Imagecredit: Nmedia – Fotolia

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.