finanz-reporter.de

Effektives Wasser sparen – Die besten Tipps

Wasser sparen ist besonders im Sommer nicht leicht, da neben dem Garten vor allem Dusche und Badewanne grosse Mengen des kühlen Nass verbrauchen. Es gibt aber auch einige andere Wege, im Haushalt effektiv Wasser zu sparen, und so die Nebenkosten zu senken.

Wasser ist nicht günstig in Deutschland, und gehört zu den preisgewichtigsten Faktoren in den monatlichen Nebenkosten. Wege um Wasser zu sparen gibt es viele, doch nicht wenige sind mit einer Einschränkung an Komfort verbunden. Wer nicht auf tägliche Körperpflege verzichten will, hat es nicht leicht beim Wasser sparen. Und doch gibt es einige Mittel und Wege, die das Wasser sparen im Alltag leichter machen.

Effektives Wasser sparen – Im Haushalt und im Garten

Einer der einfachsten Tricks zum Wasser sparen ist die Anschaffung einer Zisterne im Garten. Nach dieser Investition lässt sich der gesamte Wasserbedarf der Pflanzen durch Regenwasser stillen. Und damit nicht genug: Das kostenlose Wasser ist auch bestens für die Toilettenspülung geeignet.

Auch wenn es etwas unorthodox klingen mag, ist Regenwasser ideal für den Betrieb einer Waschmaschine. Das Wasser bietet einen weicheren PH-Wert als Leitungswasser, und ist daher besonders faserschonend. Hinzu kommt die enorme Einsparung für das Betreiben der Waschmaschine mit natürlichem Wasser.

Wasser sparen – Einfach und effektiv

Bei täglichen Handlungen im Haushalt lässt sich am meisten Wasser sparen – Wie zum Beispiel beim Abspülen. Die Anschaffung eines Geschirrspülers lohnt sich langfristig, da mit diesem im Vergleich weniger Wasser als beim Abspülen mit der Hand verbraucht wird.

Mit einfachsten Mitteln wie Sparaufsätzen auf Wasserhähnen und Dusche lassen sich in einem mehrköpfigen Familienhaushalt jedes Jahr hunderte Euro einsparen. Der Wasserdruck ist gerade bei Duschen ein grosser Kostenverursacher, hier können die passenden Ventile Abhilfe schaffen. Auch wassersparende Spültasten auf WCs liefern eine grosse Einsparung.

Unsere Gewohnheiten sorgen für den Grossteil des Wasserverbrauchs im Alltag. Wer beim Zähneputzen das Wasser weiterlaufen lässt, darf sich nicht über eine hohe Nebenkostenrechnung wundern. Wasser sparen lässt sich immer und überall – Die einzige Voraussetzung ist stetiges Mitdenken.

Auch interessant