Schlagwort: Rabattaktion

Bonusprogramme für Handy Tarife

News
Bonusprogramme für Handy Tarife gibt es viele. Kaum einer sieht noch durch, geschweige denn, man könnte filtern, welches Angebot einem wirklich Vorteile bringt. Oft liegt es näher, über einen Tarifwechsel nachzudenken. Nichtsdestotrotz mal ein paar Verbrauchernews über die schillernden Angebote von Bonusprogrammen für Handy Tarife. Den Startschuss legte damals T-Mobile mit ihrem Bonusprogramm "Miles and More" hin. Vertragskunden konnten sich für ihr vertelefoniertes Geld, Bonus - Flugmeilen gut schreiben lassen. Haken an der Sache: diese Angebote wurde teuer verkauft. Mit drei aufeinander folgenden Monatsrechnungen von mindestens 150 Euro. Da muss man schon viel, viel telefonieren um den Bonus zu bekommen. Weiter geht's mit Vodafone, sie teilten ihre Kunde in Klassen ein. Vertragskun

Bonusheft sorgsam beim Zahnarzt führen

News
Regelmäßiges zum Zahnarzt gehen lohnt sich: Denn die Krankenkassen bezahlen bei einer regelmäßig durchgeführten Kontrolle Zuschüsse. Der Patient erhöht bei einem lückenlos geführten Zahn-Bonusheft seinen Kostenzuschuss von der Krankenkasse. Zum anderen leistet man neben dem Sparen einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit der Zähne und beugt durch die regelmäßige, jährliche Kontrolle Mund- und Zahnerkrankungen vor. Das Prinzip ist einfach - die gesetzlichen Krankenkassen belohnen Versicherte für die regelmäßige Kontrolle der Zähne beim Arzt. Einmal im Jahr muss allgemein eine Kontrolluntersuchung zum Erhalt des Bonus beim Zahnarzt gemacht werden. Bei jedem Zahnarztbesuch sollte unbedingt auf das Ausfüllen von dem Bonusheft geachtet werden. Auch Kinder und Jugendliche müssen zweimal pro

Aktion bei Ikea: Nimm 3 zahl 2

News
Ist es Zeit für einen neuen Kleiderschrank? Die Teile können ganz schön teuer sein, doch Sparfüchse aufgepasst: Bei Ikea gibt es jetzt das Angebot „Nimm 3 zahl 2“. Was hat es damit auf sich? Das schwedische Möbelhaus ist oft für Rabattaktionen zu haben. Jetzt ist der Kleiderschrank PAX an der Reihe und jeder Schnäppchenjäger sollte aufhorchen! Wie es typisch für Ikea ist, ist auch PAX ein Element zum zusammenstellen: Ein Korpus, viele Einlegeböden, Scharnier- oder Schiebetüren, Schublanden und Kleiderstangen können in schier endlosen Kombinationen eine Vielzahl an PAX-Versionen ergeben. (mehr …)

Real-Personalverkauf – Schnäppchenjagd mit satten Rabatten

News
Am 29. und 30. Oktober findet wieder der monatliche Real-Personalverkauf statt. Am Ende eines jeden Monats kommen Schnäppchenjäger auf ihre Kosten. Wie auch sie in den Genuss der Rabatte kommen verraten wir ihnen hier. Am letzten Wochenende im Monat veranstaltet die große Handelskette REAL eine große Rabattaktion. Die Rabatte auf bestimmte Produkte ändern sich meistens, aber im Allgemeinen gibt es bis zu 40 % Rabatt auf Lederwaren und Heimtextilien, 31,15 % auf Sportbekleidung, Bademoden und Textilien, 27,1 % auf Auto- und Babywaren. 19 % auf Büroartikel, Elektrogeräte, Spielwaren, Garten, Reinigungsgeräte und 10 % auf Weine, Süßwaren, Haarpflege und Würzmittel. Die Rabattcoupons werden in öffentlichen Einrichtungen und großen Firmen verteilt, Wenn sie beispielsweise an einer Universit

Sinn und Unsinn von Rabattaktionen

News
Wer kennt das nicht - jedes Jahr pünktlich zur gleichen Zeit gibt es den Sommerschlussverkauf (SSV) und den Winterschlussverkauf (WSV). Auch wenn dies zwischendurch nicht mehr so betitelt werden durfte, so bleibt es dennoch weiterhin Bestandteil im Großteil der Shoppingwelt. Manchmal hat man wirklich Glück und bekommt ein ganz besonderes Schnäppchen. Die angebotene Ware soll zwar teils extra produziert werden und ist manchmal nicht von guter Qualität, aber dennoch freuen sich viele Menschen auf den jährlichen Ansturm auf die Sonderaktionen. Eine aldere Alternative sind Outlet Center, denn dort werden Markenprodukte zu günstigen Preisen angeboten Sicher gibt es vielleicht ein paar gute Preisaktionen, aber meistens dienen diese nur zur Verwirrung der Kunden und sollen deren Kaufentschei

Rabattmarken – eine Marketingstrategie

News
Wer kennt sie nicht, die Rabattmarken auf Cornflakes-und Kaffeepackungen, Putz- und Spülmittelflaschen. Sinn und Zweck ist es, den Kunden zu binden. Gleichzeitig soll der Kunde durch den Kauf rabattierter Produkte von der Qualität überzeugt werden, was wiederum bedeutet, dass die Umsätze der Händler steigen. Die Anbieter sind so vielseitig wie zahlreich, offline als auch online, zu finden. Was in der ehemaligen DDR das sogenannte „Konsummarken-Heft“ war, ist heutzutage die Rabattmarke. Die Form der Rabattmarken-Rückzahlung ist verschieden. Der Kunde sammelt seine Rabattmarken und klebt sie in das dazugehörige Heft ein, welches der Händler, zumeist kostenpflichtig stellt. Bei Vollständigkeit kann es der Kunde einreichen und bekommt den ersammelten Wert in bar ausgezahlt oder per Überweisu

Payback- die Mutter aller Rabattaktionen

News
An jeder Supermarktkasse wird man heutzutage gefragt, ob man eine Bonuskarte besitzt oder Punkte sammelt. Für jeden Euro, den man ausgibt bekommt man Punkte gutgeschrieben und wird gelockt mit Prämien und anderen Sonderaktionen die Vorteile für den Kunden einbringen. Alles hat angefangen, als das Payback Programm eingeführt wurde. Payback ist ohne Frage eines der größten und bekanntesten Bonusprogramme und steht wohl als Vorbild für alle kommenden Anbieter. Beim Payback Programm erhält der Käufer eine eigene Karte, in etwa wie eine Kreditkarte, auf der er dann bei jedem Einkauf Punkte sammeln kann. Mittlerweile sind es einige Unternehmen, die sich an diesem Bonussystem beteiligen und so hat man beinahe überall die Möglichkeit Punkte gutzuschreiben. An sich ist das eine gute Idee und man

Preiswert einkaufen im Supermarkt ist kein Ding der Unmöglichkeit

News
Sparen ist in. Ob beim Strompreis, Kleider oder im Haushalt - wo was eingespart werden kann, wird das gemacht. Schon beim alltäglichen Einkauf lässt sich sparen. Wenn man von Rabattaktionen mal absieht, bieten sich beim Gang in den Supermarkt viele Details, auf die es sich zu achten lohnt. Also aufgepasst, wir verraten die besten Spartipps! Obst und Rohkost kommen immer gut: Preiswert, viel und gesund einkaufen tut doch jeder gern. Wers exotisch mag, sollte keine Trauben kaufen, die sind fast immer teuer, der Griff zur Mango ist jedoch meistens trotz der Fremdartigkeit der Frucht nicht sonderlich mit Euros belastet. Beim Aufstrich bietet jeder Supermarkt mindestens drei Varianten an, wer nicht gerade zu Aldi geht, sollte hier genau aufpassen. Oft entpuppen sich "billigere" Angebote als M

Die verrücktesten Rabattaktionen

News
Die Rabattschlacht hat seit der Mehrwertsteuererhöhung vor allem im Automotivebereich begonnen. Autohersteller kämpfen seitdem mit den verrücktesten Rabattaktionen gegen die Verkaufsflaute. Um der Verkaufskrise zu entgehen, zahlte Fiat 1000 Euro für alle möglichen Vehikel beim Neuwagenkauf, Renault erschuf die ,,Rackerwochen'' : Je mehr Kinder der Käufer vorzuweisen hat, desto mehr Rabatt erhält er auf das jeweilige Produkt. Die verrückteste Rabattaktion die ich je gehört habe, ist das ,,Froschhopping'' von Autohersteller Chevrolet. Die Werbekampagne lässt den Kunden aus der Hocke in die Luft springen, erreicht er eine Höhe von 2,20 Metern erhält er bis zu 20% Rabatt auf die Modelle Lacetti, Nubira, Rezzo und Epica. Da stellt sich natürlich die Frage wie weit man bei so einer Aktion geh