finanz-reporter.de

Zinsdifferenzgeschäfte – lukrativ und risikoreich!

Immer wieder suchen Anleger nach lukrativen Möglichkeiten für die Geldanlage, welche kurzfristig möglichst hohe Renditen einbringt.

Als ein mögliches Instrument neben Swaps und Futures hat sich gezeigt, dass eine lukrative Möglichkeit hierfür Zinsdifferenzgeschäfte sind. Ein sogenanntes Zinsdifferenzgeschäft liegt immer dann vor, wenn ein Anleger die Differenz der Zinssätze in unterschiedlichen Währungen nutzt, bzw. die Tatsache ausnutzt, dass ein und dieselbe Währung in verschiedenen Ländern unterschiedlich verzinst wird.

Aber wie genau läuft dies nun ab? Eigentlich ist es ganz einfach. Aktuell wäre folgendes Szenario möglich: Ein Anleger könnte zum Beispiel in Japan einen Kredit aufnehmen über 1,6 Millionen Yen, was aktuell etwa 10.000 EUR entspricht. Hierfür zahlt man aktuell in Japan 0,5% Zinsen, d.h. 8000 YEN pro Jahr (etwa 50 EUR). Nun kann der Anleger dieses Geld getauscht in EUR in Deutschland anlegen. Hierfür erhält er bei einer guten Tagesgeldanlage ca. 4% Zinsen jährlich, also 400 EUR im Jahr. Somit bleibt dem Anleger ein Gewinn aus dem Zinsdifferenzgeschäft von 400 EUR – 50 EUR = 350 EUR.

Aber Vorsicht! Eine solche Anlage birgt auch ein hohes Risiko für den Anleger. Man sollte sich nicht von den augenscheinlich risiko- und aufwandslosen Gewinnen blenden lassen. Zwar ändern sich die Zinssätze in der Regel relativ langsam, aber der Wert und auch der Gegenwert von Kredit, bzw. Anlage können sich durch Währungsschwankungen sehr schnell ändern. Wenn dann gerade die Kreditrückzahlung ins Haus steht, aber die Geldanlage in die Währung des Kredites umgerechnet nur noch die Hälfte wert ist, kann es sehr schnell unangenehm für den Anleger werden und man verliert weit mehr als nur den vermeintlichen Gewinn aus der Zinsdifferenz.

Eine solche Anlage setzt also immer Kenntnis der Materie und eine ständige Beobachtung der Marktlage voraus. Auch sollte man sich nicht lange binden, d.h. kurze Kreditlaufzeiten und eine ständig verfügbare Anlage (z. Bsp. Tagesgeld) wählen.

Tags

Auch interessant