finanz-reporter.de

So verbinden Sie Privatleben und Karriere richtig

Viele Menschen sind durch die Herausforderungen des eigenen Berufslebens bereits ausgelastet. Nur wenige können sich dabei vorstellen, sich zusätzlich um den Haushalt zu kümmern. Mit hilfreichen Tipps ist es dennoch möglich, beides unter einen Hut zu bringen.

Die Zeit richtig managen

Während der Arbeit befindet sich der Nachwuchs meistens im Kindergarten oder in der Schule und anschließend im Hort. Dennoch sollte man es vermeiden, sich in der Zwischenzeit vom Haushalt vollständig zu trennen. Für die Kinder ist es nämlich wichtig, die Eltern jederzeit kontaktieren zu können. Um eine Kommunikation unabhängig vom Ort und Zeitpunkt ermöglichen zu können, kann beispielsweise von beiden Seiten festgelegt werden, wann ein Mobiltelefon verwendet werden kann. Dies gilt nicht nur für die Kinder, sondern auch unter den Eltern. Sollten im Beruf Zwischenfälle auftreten, müssen sich diese nämlich absprechen, um den Alltag mit den Kindern besser planen zu können.

Prioritäten setzen

Neben dem beruflichen Erfolg sollte die Erziehung der Kinder nach wie vor im Vordergrund stehen. Daher ist es wichtig, mit den Kindern möglichst viel Zeit zu verbringen. So kann beispielsweise das Frühstück noch vor dem Arbeitsbeginn gemeinsam zubereitet werden. Nach der Arbeit gilt es anschließend, die Kinder bei der Erledigung von Hausaufgaben zu unterstützen. Dies kann zu Abend schließlich mit einem gemeinsamen Familienspiel abgerundet werden. Da die beruflichen Erwartungen gleichzeitig steigen, ist es nebenbei notwendig, sich beruflich fortzubilden. Statt für mehrere Tage zu verreisen, besteht allerdings die Alternative, Lernportale im Internet – wie beispielsweise http://www.lernerfolg.de/ – zu besuchen. Auf diese Weise gelingt es, Kinder erfolgreich zu erziehen und zugleich berufliche Leistungen zu erbringen.

Einen Ausgleich finden

Jeder Mensch braucht eine Pause – dies gilt auch dann, wenn neben dem Beruf Kinder erzogen werden müssen. Hierbei ist es wichtig, sich mit dem Lebenspartner absprechen zu können. Dabei wird bestimmt, in welchen Zeiträumen der Großteil der Erziehung durch welches Elternpaar übernommen wird. Eine enge Kooperation ermöglicht sowohl Karriere als auch im Privatleben glücklich zu werden.

Bild: Dan Race – Fotolia

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.