Magere Zinsen: Deutsche sparen weniger

Niedrige Zinsen bieten Bundesbürgern kaum Motivation zum Sparen, die Sparquote sank in den letzten Jahren leicht. Den stärksten Zuwachs gab es bei Sichteinlagen, wie Tagesgeld.

(NL/3672177574) Tagesgeldrechner.info berichtet: Die mageren Sparzinsen haben sich im letzten Jahr deutlich auf die Sparanstrengungen der Bundesbürger ausgewirkt. Im Vergleich zum Jahr 2011 sank die Sparquote um 0,1 Prozentpunkte auf 10,3 Prozent. Im Jahr 2008 lag das Verhältnis von der Ersparnis zum verfügbaren Einkommen noch bei 11,5 Prozent. Diese Zahlen veröffentlichte der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) anlässlich des Weltspartages.

„Eine zentrale Ursache für den Rückgang der Sparquote ist die lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Die niedrigen Zinsen verringern die Erträge konventioneller Zukunftsvorsorgeprodukte und damit auch die Sparanreize“, analysiert Dr. Andreas Martin, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) das Verhalten der deutschen Sparer (PM BVR vom 8.10.2013).

Bei Bedarf Liquidität: Sparer griffen bevorzugt zu Tagesgeld

Besonderes Vertrauen genossen die Banken bei der Geldanlage: Rund 86,4 Milliarden Euro wurden in deutschen Geldhäusern deponiert. Das waren ungefähr 20 Milliarden mehr als noch 2011. Angesichts der Unsicherheit griffen Sparer bevorzugt zu liquiden Bankanlageformen, wie Tagesgeldkonten. Die Sichtguthaben ( http://www.tagesgeldrechner.info/ratgeber/was-sind-sichteinlagen/ ) hatten mit 102,5 Milliarden Euro die höchsten Zuwächse. Zwar werfen diese eine vergleichsweise geringe Rendite ab, allerdings können Anleger das Ersparte abziehen und somit kurzfristig auf die Situation am Finanzmarkt reagieren.

Aktuell können sich Anleger im Tagesgeldvergleich unter http://www.tagesgeldrechner.info/tagesgeld/vergleich/ bis zu 1,50 % Zinsen p.a. aufs Tagesgeld sichern. Die Zinsen liegen damit aktuell knapp über der Inflationsrate, die im September auf 1,4 % gesunken ist. Mit den besten Tagesgeldkonten am Markt können Sparer einen Inflationsausgleich erzielen und reale Zinsen erwirtschaften.

Pressekontakt

Herr Christina Körpert

Tagesgeldrechner.info

Mottelerstraße 21

04155

Leipzig

EMail: presse@concitare.de
Website: www.Tagesgeldrechner.info
Telefon: 0341 24399 500
Fax: 0341 24399 509

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.