Gehaltserhöhung – lohnende Alternativen

Eine Gehaltserhöhung als Belohnung für gute Arbeit – das klingt zunächst einmal verlockend. Doch nicht immer lässt sich der Chef davon überzeugen, das Monatsgehalt anzuheben. Wenn Sie gut vorbereitet in Ihre Vergütungsverhandlungen starten möchten, sollten Sie Alternativen kennen. Denn auch Prämien, Bonuszahlungen oder Gutscheine können ein echtes Plus auf Ihrem Konto bedeuten.

Nicht nur ans höhere Grundgehalt denken

Vergütungsverhandlungen sind immer eine heikle Sache. Selbst, wenn das Unternehmen mehr Gewinn abwirft, möchten Vorgesetzte den Angestellten oft kein höheres Grundgehalt gewähren. Möchten Sie dennoch eine Anerkennung für Ihre Leistung und von den Unternehmensgewinnen profitieren, sollten Sie gut vorbereitet in die Verhandlungen gehen und mögliche Alternativen zur Gehaltserhöhung im Hinterkopf haben. Ein höheres Grundgehalt ist häufig nicht einmal die profitabelste Variante für Sie: Mit einem höheren Gehalt steigen zudem Steuern und Sozialversicherungsabgaben, sodass am Ende oft kein so großes Plus übrig bleibt, wie erwartet. Überlegen Sie sich daher vor dem Gespräch, welche Leistungen von Vorteil sein könnten. Eventuell können zusätzliche Urlaubstage eine Belohnung sein, ein Dienstwagen oder ein Zuschuss zum Fahrgeld.

Die besten Alternativen zum höheren Grundgehalt

Sagt der Chef „nein“ zum höheren Grundgehalt, finden sie hier Alternativen, die Sie dem Arbeitgeber unterbreiten können:

  • Vereinbaren Sie eine Prämie für besondere Leistungen. Erfüllen Sie ein bestimmtes Leistungsziel, erhalten Sie eine Zusatzzahlung, einmalig oder als jährliche Erfolgsprämie.
  • Sie möchten am Gewinn der Firma beteiligt werden? Dann vereinbaren Sie eine Bonuszahlung. Der Bonus wird zum Beispiel entsprechend des Unternehmensgewinns am Jahresende gezahlt.
  • Vereinbaren Sie eine Gratifikation, eine einmalige Zahlung zu einem besonderen Anlass. Ein Beispiel für die Gratifikation ist das Weihnachtsgeld, die Sonderzahlung kann allerdings auch zu anderen Anlässen geleistet werden.
  • Gutscheine für Fortbildungen oder Gesundheitskurse sind ebenfalls eine wertvolle Belohnung und einer lohnenswerte Alternative zu einem höheren Grundgehalt.
  • Zahlt das Unternehmen die eigene Fortbildung, steigern Sie dadurch zudem Ihren Marktwert – und verbessern Ihre Ausgangsposition für die nächsten Vergütungsverhandlungen.

Mehr Geld durch geschickte Verhandlungen

Es muss nicht immer ein höheres Monatsgehalt sein, das Arbeitnehmer für gute Leistungen und wachsenden Firmenerfolg belohnt. Einmalzahlungen, Gratifikationen, Fortbildungen oder Sachwerte wie ein Dienstwagen sind lohnenswerte Alternativen, die in Gehaltsverhandlungen zur Sprache kommen können.

Bild: Kaarsten – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.