finanz-reporter.de

Einladung zur Pressereise: Hafenhinterland Sachsen-Anhalt

(ddp direct)

Sehr geehrte Medienvertreter,

mit 600 Kilometern schiffbarer Binnenwasserstraße, 18 Häfen und Umschlagstellen, 11.000 Kilometern Straßennetz und einem Eisenbahnnetz, das im weltweiten Vergleich zu einem der dichtesten zählt, ist Sachsen-Anhalt nicht nur infrastrukturell sehr gut aufgestellt. Mit seinem vielfältigen Know-How an speziellen Logistiklösungen, die gut ausgebaute Infrastruktur und die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft rücken wir ihn so weiter in Ihren Mittelpunkt.

Gehen Sie mit uns auf eine Reise durch das Land und entdecken Sie Logistik in der Praxis.

Unter diesem Motto stellen wir Ihnen Sachsen-Anhalt als Knotenpunkt Mitteldeutschlands und als Tor zum Osten vor. Diverse Möglichkeiten des kombinierten Verkehrs zur Ressourcenschonung als auch Synergieeffekte zwischen Logistikern und Dienstleistern zur Bündelung von Wertschöpfungsketten innerhalb der Branche werden wir Ihnen im Rahmen der anschließenden Hafenhinterland-Konferenz präsentieren. Ob Verkehrstelematik, RFID-Technik, Hybridlokomotiven oder Transport – in Sachsen-Anhalt arbeitet man daran, Logistikprozesse sicherer und effizienter zu gestalten.

Wir stellen Ihnen am 20. November 2013 Unternehmen vor, bei denen Sie aus Sicht eines Logistikers dabei sein können. Sie erhalten exklusive Einblicke in Forschungs- und Produktionsbetriebe, die Ihnen der Logistikstandort Sachsen-Anhalt bietet.

Die Teilnahme an der Pressereise ist kostenfrei. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Mandy Bunge, Tel: +49 391 568 99 73 oder mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme an der Pressereise freuen und erwarten Ihre Anmeldung bis spätestens 1. November 2013. Bitte fügen Sie dem Rückantwortfax auch eine Kopie Ihres Presseausweises bei.

Mit freundlichen Grüßen

Mandy Bunge

Projektmanager Internationale Presse & PR

Investitions-und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Hintergrund zur Hafenhinterland-Konferenz:

Die Pressereise findet im Rahmen der europäischen Hafenhinterland-Konferenz statt. Diese wird von der Logistik.Initiative Sachsen-Anhalt und der Investitions- und Marketinggesellschaft organisiert. Im Auftrag des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt und finanziert durch Mittel der Technischen Hilfe des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) hat die Konferenz das Ziel, als Plattform für den Erfahrungsaustausch der europäischen Logistiker, Logistikunternehmen und Logistikdienstleister zu sein. Die Veranstaltung gibt Gelegenheit den Blick auf die Herausforderungen für den nachhaltigen Einsatz der EU-Strukturfonds in der mitteldeutschen Logistikregion im Lichte der Europa 2020 Strategie zu richten. Das vollständige Programm finden Sie unter : http://www.logistik-sachsen-anhalt.de/Hafenhinterland-Konferenz

Shortlink zu dieser Pressemitteilung

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung

Pressekontakt

Frau Mandy Bunge

IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6

39104

Magdeburg

Deutschland

EMail: mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
Website: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de
Telefon: +49 391 568 99 73
Mobil: +490 152 53 00 71 81
Fax: +49 391 568 99 51

IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet sich verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Minister für Wirtschaft und Wissenschaft, Hartmut Möllring.

Die Ansiedlung von Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt wird aktiv von der IMG begleitet und unterstützt. Zum Anderen betreut die IMG im Auftrag des Landes die hier ansässigen Unternehmen. Unser Service ist vertraulich und kostenfrei.

Auch interessant