finanz-reporter.de

Ein eigenes Büro mieten ohne viel Papierkram

Ein eigenes Büro mieten ohne viel Papierkram

Viele Leute wünschen sich, nicht mehr vom Chef oder anderen Vorgesetzten abhängig zu sein und wollen ihr eigenes Büro beziehen. Doch zu solch einem Schritt bedarf es oft sehr viel Zeit und einem erheblichen bürokratischen Aufwand. Ist der neue gewerblich zu nutzende Raum endlich gefunden, will zudem noch ein Mietvertrag geschlossen werden.

Korrekten Mietvertrag erstellen

Wer keinen vorgefertigten Mietvertrag vom Vermieter in die Hand gedrückt bekommt und eventuell selbst einen anfertigen muss, steht unter Umständen plötzlich vor einem Problem. Immerhin hat nicht jeder schon mal einen professionellen und rechtlich korrekten Mietvertrag aufgesetzt und weiß, welche Kriterien alles aufgenommen und somit vertraglich fixiert werden müssen. Auch wer selber eine Bürofläche an andere Nutzer vermietet, benötigt regelmäßig ordentliche Mietverträge. Im heutigen Internetzeitalter kann man ganz einfach formvollendete Mustervorlagen für viele verschiedene Anlässe downloaden und kostengünstig beziehen. So spart man sich den sehr kostspieligen Gang zum Notar, der natürlich auch einen entsprechenden Vertrag aufsetzen würde, allerdings gegen ein hohes Honorar. Auf zahlreichen Websites wie beispielsweise bei Formblitz findet man neben einem rechtlich und gesetzlich korrekten Mietvertrag für die Bürofläche auch diverse weitere hilfreiche Vorlagen wie Formulare, Briefe oder Pläne. Ein Blick auf die Website lohnt sich mit Sicherheit, da die angebotenen Muster für quasi jeden Lebensbereich nützliche Formvorlagen bieten und so viel Zeit und Stress ersparen können.

Hilfreiche Vorlagen für Verträge, Briefe und Pläne online bestellen

Auch hervorragende Bewerbungsunterlagen, professionelle Lebensläufe oder gut strukturierte Businesspläne können bei Formblitz ganz einfach und schnell zu sehr günstigen Preisen heruntergeladen werden. So stellt man jeden Vertrag bzw. jedes geschlossenen Rechtsgeschäft auf einen rechtssicheren Weg und kann etwaige vertragliche Risiken oder fehlerhafte Passagen ausschließen. Man kann also nur durch ein paar simple Mausklick bei sämtlichen anfallenden Formalitäten beim Vertragspartner einen richtig guten Eindruck hinterlassen und hat selbst noch sehr viel Zeit und mitunter viele Nerven gespart.

Bild – creAtive – Fotolia

Auch interessant