Aktien/Fonds

Nachhaltige Aktienfonds: Klimafreundlich Geld anlegen – so geht’s

Nachhaltige Aktienfonds: Klimafreundlich Geld anlegen – so geht’s

Aktien/Fonds, Geldanlage
Grüne Aktienfonds gelten allgemein nicht als renditestark. So oder so achten nur die wenigsten Anleger auf nachhaltige Aspekte beim Geldanlegen. Nicht verwunderlich, dass der Anteil nachhaltiger Investments in Deutschland weniger als drei Prozent beträgt. Laut einer aktuellen Umfrage interessieren sich aber zunehmend mehr Anleger für Investments nach ökologischen Kriterien. Um ihnen die Auswahl zu erleichtern, gibt’s nun das weltweit erste Klimarating für Investmentfonds. Umweltfreundliche Unternehmen erreichen immer mehr Anleger Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK interessiert sich jeder Dritte im Land für Investments nach ökologischen und sozialen Gesichtspunkten. Das Problem: Öko-Siegel auf angeblich grünen Finanzprodukten halten nicht zwangsläufig das, was sie verspre
Geld sparen mit dem passenden Aktiendepot

Geld sparen mit dem passenden Aktiendepot

Aktien/Fonds, Geldanlage
Wer mit Aktien handeln möchte, muss dazu heutzutage nur eine geringe Hürde überwinden. Denn die Anmeldung bei einem Aktiendepot ist nicht nur über die eigene Filialbank möglich, sondern auch bei einem Online-Broker können Interessierte jederzeit in den Aktienhandel einsteigen. Dabei sollte man jedoch darauf achten, einen günstigen Anbieter für ein Aktiendepot zu wählen. Ob der Zugang über die Hausbank oder einen Online-Broker freigeschaltet wird – wer einen passenden Tarif hat, kann laut Tests der Stiftung Warentest pro Jahr eine vierstellige Summe sparen. Es lohnt sich also, in die Suche nach einem passenden Aktiendepot etwas Zeit zu investieren. Doch solange die eigene Anlagestrategie nicht feststeht, ist die Auswahl des passenden Brokers schwierig. Hausbank oder Online-Anbieter? A
Trotz Niedrigzins: Sichere Anlagemodelle für langfristige Sparvorhaben

Trotz Niedrigzins: Sichere Anlagemodelle für langfristige Sparvorhaben

Aktien/Fonds, Geldanlage
Der Leitzins befindet sich auf einem historischen Tief und Veränderungen dieser Tatsache sind nicht abzusehen. Dennoch müssen Verbraucher ihr Kapital anlegen, um einen Wertverlust aufgrund der Inflation zu vermeiden und von den Zinsen zu profitieren. Trotz des Niedrigzinses gibt es relativ sichere Anlagemodelle für langfristige Sparvorhaben. Auch Aktien können langfristig gehalten werden und bilden dann ein sicheres Anlagemodell ab. Auch wenn gerade der Aktienhandel natürlich sehr spekulativ ist, können sich Anleger hier gute Renditen mit einem vergleichsweise geringen Risiko sichern, wenn sie die passenden Finanzprodukte in ihr Portfolio aufnehmen und auf eine gute Diversifizierung ihres Depots achten. Für einige Anleger lohnt sich der Kauf von Sparbriefen, bei denen das Geld bis zu ze
Aktien, Fonds und ETFs – Wo lohnt sich die Investition?

Aktien, Fonds und ETFs – Wo lohnt sich die Investition?

Aktien/Fonds, Geldanlage
Für Sparer ist kein Licht am Ende des Zinstunnels in Sicht. Auch wenn die Inflationsrate in der Europäischen Union wieder leicht anzieht und die Deflationsgefahr abgewendet ist, weiß niemand, wann der Leitzins wieder ansteigt. Und selbst wenn: Die erste Erhöhung wird keine signifikante Änderung bei Einlagen wie Tagesgeldern und Festgeldern mit sich bringen. Immer mehr Anleger suchen daher nach Alternativen. Wieso nicht an die Börse gehen? Im Weg stehen zwei Hürden für Börseneinsteiger: Welcher Broker ist der Richtige und wo soll ich investieren? Die richtige Brokerwahl – Darauf achten Einsteiger Einem Börsenneuling nutzt es wenig, wenn er an 20 Auslandsbörsen traden kann. Zunächst muss er sich mit Aktien an sich auseinandersetzen: Wie funktioniert der Aktienmarkt? Worauf muss ich
Binäre Optionen: Lassen sich alle Risiken ausschalten?

Binäre Optionen: Lassen sich alle Risiken ausschalten?

Aktien/Fonds
In der Mathematik zeichnet sich ein binäres System dadurch aus, dass es nur zwei verschiedene Ziffern zur Darstellung von Zahlen verwendet, also etwa „0“ und „1“. Analog dazu verläuft der Handel mit binären Optionen in etwa nach dem Motto „Alles oder nichts“. Mit anderen Worten: Entweder ich mache einen sauberen Profit – oder mein gesamter Einsatz ist futsch. Was sind binäre Optionen? Binäre Optionen sind Finanzderivate: Das Eintreten eines Ereignisses zu einem bestimmten Zeitpunkt entscheidet über Erfolg und Misserfolg eines Geschäfts. Dieses Ereignis ist als Ja-Nein-Bedingung formuliert, daher auch die Bezeichnung binär. Im Grunde schließt der Anleger mit dem Anbieter eine Wette ab: Liegt der Preis einer bestimmten Anlage zu einem festgelegten Zeitpunkt oberhalb oder unterhalb eines
Online-Trading: Wissenswertes für Starter

Online-Trading: Wissenswertes für Starter

Aktien/Fonds
Aktien kaufen und verkaufen – und sich dann über den erzielten Gewinn freuen oder einen Verlust hinnehmen: Online-Trading hat seit den Möglichkeiten, die das Internet bietet, für immer mehr Privatanleger an Reiz gewonnen. Was man als Neuling über das Geschäft mit Aktien und anderen Wertpapieren wissen sollte, erfahren Sie hier. Ein spekulatives Geschäft Bevor Sie ins Online-Trading einsteigen, sollten sie sich darüber bewusst sein, das man beim Handel mit Aktien und Co ein spekulatives Geschäft betreibt. Das heißt: Es gibt hier nicht nur in relativ kurzer Zeit etwaige Gewinne zu erzielen, sondern es drohen auch Verluste. Deshalb ist es wichtig, nur Geld einzusetzen, das man im Extremfall auch abschreiben kann. Ganz fatal ist es, mit seinem Haushaltsgeld zu traden oder sich gar Geld dafür
Umfrage von Swiss-Life-Select-Tochter: Junge Menschen haben Angst vor Altersarmut

Umfrage von Swiss-Life-Select-Tochter: Junge Menschen haben Angst vor Altersarmut

Aktien/Fonds
Mehr als die Hälfte der Deutschen in einem Alter zwischen 19 und 39 Jahren blickt sorgenvoll in die Zukunft. Auch wenn es kaum einer Generation in Deutschland jemals zuvor so gut ging, wie der heute 20- und 30-jährigen Menschen, ist bei dieser Generation die Angst vor der Altersarmut stärker denn je verbreitet, wie eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Tochterunternehmens von Swiss Life Select belegt. Die Rente ist nicht mehr sicher Als Norbert Blüm in den 1990er Jahren den Satz von der sicheren Rente prägte, glaubten ihm viele. Heute geht ein großer Teil der jungen Bevölkerung davon aus, dass ihre Rente sehr viel niedriger sein wird als das Einkommen, das sie derzeit erzielen – obwohl sie regelmäßig hohe Beiträge in die Rentenversicherung einzahlen. Drei Viertel der Befragt
So funktioniert sie: Die Core-Satellite-Anlage-Strategie

So funktioniert sie: Die Core-Satellite-Anlage-Strategie

Aktien/Fonds
Konservativ im Kern, renditeorientiert bei den Satelliten: Die Core-Satellite-Anlage-Strategie verbindet beides und ist daher eine Anlagestrategie für alle, die in Sachen Geldvermehrung gern strategisch denken und deren Anlagementalität zwischen Sicherheitsdenken und Risikobereitschaft angesiedelt ist. Breit aufgestellt, mit stabilen Werten: Das Kern-Portfolio Der Kern (englisch: „Core“) des Portfolios sollte mit Anlageinstrumenten gefüllt werden, die als sicher gelten und sich daher als solide, langfristige Investition eignen. Er sorgt mit diesen soliden Werten für die Grundrendite des Portfolios, die berechenbar und stabil ist. Besonders dazu geeignet sind börsengehandelte Aktienfonds aus dem DAX oder dem EuroStoxx50. Für die Anlage in Anleihen empfehlen sich möglichst internationa
Option bei der Altersvorsorge: Die Privatrente

Option bei der Altersvorsorge: Die Privatrente

Aktien/Fonds
Um auch nach der Berufstätigkeit seinen Lebensstandard halten zu können, empfiehlt es sich, so früh wie möglich über Altersvorsorge nachzudenken. Damit während der Rente genügend Geld da ist, gibt es über die Basisversorgung und die betriebliche Altersvorsorge hinaus noch weitere Möglichkeiten, Geld zur Seite zu legen. Neben der gesetzlichen Rentenversicherung, der Betriebsrente und staatlich geförderten Modellen wie der Riester-Rente, kann man auch private Renten abschließen, um fürs Alter vorzusorgen. Unterschiedliche Anbieter werben mit verschiedenen Produkten. Dabei sollte man nicht den Überblick verlieren und sich gut informieren, damit die Privatrente die beste Option für die private Altersvorsorge wird. Fondsgebundene und klassische Rentenversicherungen Bei der Privatrente unter
Sorgenfrei im Alter – welche Vorsorge eignet sich am besten für mich?

Sorgenfrei im Alter – welche Vorsorge eignet sich am besten für mich?

Aktien/Fonds
Den Lebensabend genießen – gerade im Alter möchten wir möglichst sorgenfrei leben. Eine Altersvorsorge, die allein auf der gesetzlichen Rentenversicherung aufgebaut ist, kann das in der Regel nicht gewährleisten! Besser ist es, schon möglichst früh mit zusätzlichen Absicherungsmaßnahmen zu beginnen. Dafür kommen gleich mehrere Vorsorgeformen in Frage. Was kann man tun, um das Alter besser abzusichern? Eine private Altersvorsorge kann über verschiedenste Wege erreicht werden. Mit einer Kapitallebensversicherung beispielsweise spart man nicht nur eine Zusatzrente an, sondern sichert – im Falle des Todes – auch noch die Hinterbliebenen ab. Leider fallen hier recht hohe Gebühren an und der staatlich garantierte Mindestzinssatz ist in den letzten Jahren deutlich gesunken. Die Erträge eine
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.