D-Mark kann nach wie vor umgetauscht werden

Berlin – Die Deutsche Mark ist schon lange kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr. Wer D-Mark in Form von Münzen oder Scheinen findet, kann diese aber noch immer zeitlich unbegrenzt bei einer der Filialen der Deutschen Bundesbank in Euro umtauschen.

Der festgelegte Umtauschkurs liegt bei 1,95583 DM. Rund 12,6 Milliarden
D-Mark schlummern offiziell noch in Schubladen, Sammelordnern oder anderen Verstecken, erklärt der Bundesverband deutscher Banken unter Berufung auf Zahlen der
Bundesbank.

Fotocredits: Bernd Wüstneck
(dpa/tmn)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.