Eine Kilowattstunde mehr auf dem Zähler – doch weil die Mehrwertsteuer befristet auf 16 Prozent reduziert wird, kostet das den Stromkunden im zweiten Halbjahr 2020 etwas weniger als noch von Januar bis Juni. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn Julian Stratenschulte

Eine Kilowattstunde mehr auf dem Zähler – doch weil die Mehrwertsteuer befristet auf 16 Prozent reduziert wird, kostet das den Stromkunden im zweiten Halbjahr 2020 etwas weniger als noch von Januar bis Juni. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/dpa-tmn

Julian Stratenschulte

(dpa)