Erst unterschreiben, wenn man die Versicherungskonditionen geprüft hat. Auf dem Versicherungsschein sind wichtige Angaben aufgeleistet – etwa wann der private Unfallversicherer in welcher Höhe leistet. Foto: Andrea Warnecke Andrea Warnecke

Erst unterschreiben, wenn man die Versicherungskonditionen geprüft hat. Auf dem Versicherungsschein sind wichtige Angaben aufgeleistet – etwa wann der private Unfallversicherer in welcher Höhe leistet. Foto: Andrea Warnecke

Andrea Warnecke

(dpa)