Verstirbt ein Mensch, der mehrere Wohnsitze hat, muss geklärt werden, welches Nachlassgericht zuständig ist. Ausschlaggebend ist dann der letzte gewöhnliche Aufenthaltsort. Foto: Mascha Brichta Mascha Brichta

Verstirbt ein Mensch, der mehrere Wohnsitze hat, muss geklärt werden, welches Nachlassgericht zuständig ist. Ausschlaggebend ist dann der letzte gewöhnliche Aufenthaltsort. Foto: Mascha Brichta

Mascha Brichta

(dpa)