Wer eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, geht Rechtsstreits mit einer finanzstarken Gegenseite vielleicht etwas gelassener an als ohne solche Police. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Monique Wüstenhagen

Wer eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat, geht Rechtsstreits mit einer finanzstarken Gegenseite vielleicht etwas gelassener an als ohne solche Police. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn

Monique Wüstenhagen

(dpa)