finanz-reporter.de

Winterreifen besser online oder beim Händler um die Ecke kaufen?

Das Kaufen von Winterreifen online bei unbekannten Händlern sollte mit Vorsicht genossen werden. Geht man zum Kauf von Reifen in einen entsprechenden Handel, sieht und weiß man, was man verkauft bekommt.

Man kann die Größe vergleichen, kann sich sogar ein Exemplar als Vergleich mit zum Hersteller nehmen. Es kann begutachtet werden, ob die Winterreifen in Ordnung sind, oder ob sie Beschädigungen oder Mängel aufweisen. In diesem Falle kann man sich vor Ort an einen Verkäufer wenden, der dieses Problem auf der Stelle lösen kann. Im Internet ist das alles leider nicht so einfach.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, im Internet Reifen zu Kaufen. Eine Möglichkeit ist, sich an einen direkten Händler zu wenden, eine andere ist die, bei Auktionen mitzumachen oder auf private Anzeigen zu reagieren. Beim Händler haben sie noch die meiste Sicherheit, da dieser seine Auskunftsdaten et cetera direkt zur Verfügung stellt.

Bei Auktionen gibt es meistens nicht einmal einen Käuferschutz. Wenn also Artikel gekauft werden und irgendwas ist mangelhaft oder beschädigt, hat man auf Deutsch gesagt: Pech. Genauso sieht es bei privaten Anzeigen aus. Man hat keine Garantie das das, was der Käufer macht, mit rechten Dingen zugeht.

Auch interessant