finanz-reporter.de

Wie findet man günstige Kredite?

Wie findet man günstige Kredite?

Hohe Bearbeitungsgebühren, steigende Zinsen – nicht ohne Grund sind Kredite ein gutes Geschäft für etablierte Banken und Sparkassen. Insbesondere bei hoher Laufzeit sichern sich die Kreditinstitute einen ordentlichen Gewinn. Risiken gehen die Banken trotzdem ungern ein: Die Forderungen an Sie bezüglich Sicherheiten oder Bürgen sind in den letzten Jahren deutlich gewachsen.

Finde ich hilfreiche Tipps im Internet?

Dabei sind Sie auf solche Kreditgeber gar nicht angewiesen. Im Internet findet man eine Reihe von Anbietern, die ihre Angebote unter anderem online unterbreiten (z.B Easycredit ) Solche Direktbanken haben den Vorteil, dass sie durch günstigere Kosten für Beratung und Service auch günstigere Kredite anbieten können. Außerdem sind viele ausländische Banken vertreten, die häufig auch an die Bonität des Kreditnehmers geringere Ansprüche stellen. Grade Banken aus der Schweiz sind dafür bekannt, durch niedrigere Steuersätze und liberale Gesetzgebung im Ausland, lässt sich auch bei solchen Krediten noch Geld sparen. Allerdings ist dabei von Ihnen gefordert, sich über die Kosten selbst zu informieren.

Unterschiede in den Kosten

Normalerweise wird der effektive Zinssatz angeben, um Kredite mit unterschiedlichen Laufzeiten und Zahlungsmodalitäten vergleichbar zu machen. In diesem Zinssatz sind nicht nur die Kreditzinsen, sondern auch sämtliche Gebühren enthalten und auf die Laufzeit des Kreditvertrages umgelegt. Grundsätzlich gilt: Ein Effektivzins, der einen geringen Anteil an Gebühren enthält, ist günstiger als ein gleich hoher Zinssatz, der viele Gebühren beinhaltet und nur geringe Kreditzinsen. Denn häufig werden die Gebühren schon zu beginn des Kreditvertrages in einer einzigen Summe fällig.
Doch bekanntermaßen haben nicht alle im Internet vertretene Anbieter nur gute Absichten. Bei unseriöseren Kreditgebern muss es sich nicht direkt um Kriminelle handeln. Auch gut versteckte Kosten, die erst nach Unterschrift des Kreditvertrages zutage treten gehören dazu. An die Angabe des Effektivzinses halten sich nicht alle Kreditinstitute. Um nicht durch überhöhte Nebenkosten überrascht zu werden, lohnt es sich für Sie sich hilfreiche Tipps auf gutefrage.net zu holen.
Bild stammt von: ElenaR – Fotolia

Auch interessant