Studienfinanzierung – diese Möglichkeiten gibt es

Ein Studium zu absolvieren ist nicht billig. Je nach Studiendauer, -fach und Wohnort sind neben dem Lebensunterhalt noch andere Gebühren zu bezahlen, unter anderem Studienmaterialien und teilweise Studiengebühren. Dennoch lohnt sich ein Studium: Die zum Teil recht hohen Ausbildungskosten werden durch höhere Löhne und Gehälter nach dem Studium ausgeglichen und viele unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten ermöglichen ein Studium in fast jedem Alter und Lebensabschnitt.

Kredite zur Studienfinanzierung

Viele Banken bieten mittlerweile Kredite für Studenten an. Diese erstrecken sich meist über mehrere Jahre bis hin zur gesamten Dauer des Studiums. Auch die Studiengebühren werden von diesen Krediten meist gedeckt. Besonders beliebt im Bereich ist der Bildungskredit der KfW-Bank. Dieser Kredit finanziert ein Studium durch monatliche Raten zwischen 100 bis 650 Euro über eine maximale Dauer von 14 Semestern. Leider kann der Kredit nur bis zu einem Alter von 34 Jahren in Anspruch genommen werden. Falls ein Studium erst mit fortgeschrittenem Alter begonnen wird, empfiehlt es sich daher, einen privaten Kredit oder einen Onlinekredit in Anspruch zu nehmen. Ein privater Kredit ist meist möglich, wenn Familienangehörige größere Geldsummen besitzen und bereit sind, diese zu verleihen. Das ist vor allem vorteilhaft, falls diese auf Zinsen verzichten und sich auf individuelle Rückzahlungsmöglichkeiten einlassen.

Stipendien und Bafög gibt es nicht für alle Studenten

Neben Krediten ist es ebenfalls möglich, auf Stipendien und Bafög zurückzugreifen. Ein Stipendium ist meist an sehr gute Leistungen gebunden. Diese können beispielsweise durch einen guten Abitur-Durchschnitt nachgewiesen werden. Auch im Laufe des Studiums kann ein Stipendium beantragt werden. In diesem Fall sind vor allem die im Studium erbrachten Leistungen relevant. Bafög hingegen ist nicht an Leistung geknüpft, sondern kann von bedürftigen Studenten beantragt werden.

Viele Möglichkeiten der Finanzierung

Für die Finanzierung eines Studiums gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Neben den genannten Finanzquellen kann es je nach Studienfach noch andere Möglichkeiten der Finanzierung geben: Ein Duales Studium zum Beispiel ermöglicht den Studenten, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten. Die Studenten verbringen bei dieser Möglichkeit ihre Zeit meist blockweise entweder an der Universität ist oder in ihrem Ausbildungsbetrieb. Haben Sie noch Fragen zum Onlinekredit? Dann sehen Sie sich auf den zahlreichen informativen Webseiten um!

Bildangaben: drubig-photo – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.