finanz-reporter.de

Scherer Kabel entwickelt Brandschutzkabel mit bis zu 90 Minuten Funktionserhalt

Brandschutzkabel made in Germany

(ddp direct) Die Scherer Kabel GmbH aus Walzbachtal-Wössingen entwickelte einen optimierten Kabelaufbau für Brandschutzkabel. Durch den Einsatz neuster Technologien und Werkstoffe ist Scherer Kabel in der Lage, Brandschutzkabel mit bis zu 90 Minuten Funktionserhalt im Brandfall herzustellen.

„Im Bereich Brandschutzkabel setzen wir auf Materialien ohne Halogene – neben einer, dem Einsatzzweck entsprechenden Dauer des Funktionserhalts, entwickeln wir auch halogenfreie Kabel“ so Alexander Scherer, Geschäftsführer von Scherer Kabel. Beispielsweise haben wir Brandschutzkabel entwickelt, die in besonders gesicherten Gebäuden eingesetzt wurden. Besondere Anforderung war, dass diese Kabel besonders lange hitzeresitent und der Funktionserhalt über 90 Minuten gesichert sein mussten, um bestmöglichen Brandschutz zu erzielen. Auf diese Weise werden gängige Brandschutznormen eingehalten oder übertroffen.

„Auf unsere Brandschutzkabel können wir guten Gewissens eine Garantie geben“

„Auf unserer Kabel können wir guten Gewissens eine Garantie geben. Denn bevor wir einen fertigen Kabeltyp ausliefern, werden diese getestet.“ So Alexander Scherer von Scherer Kabel. Brandschutzkabel zum Beispiel werden in einen Brennofen eingebaut. So wird festgestellt, ob die Kabel Ihre Funktion über den gewünschten Zeitraum aufrechterhalten können. Im Versuchsaufbau werden Temperaturfühler und andere Messgeräte eingesetzt und die ermittelten Werte in einem Versuchsprotokoll festgehalten. Erst wenn diese Tests erfolgreich verlaufen sind, startet die Produktion der Brandschutzkabel. Brandschutzkabel kommen dabei hauptsächlich in Gebäuden und Gebäudetechnik zum Einsatz. Gerade bei großen, öffentlichen Bauprojekten spielt der Brandschutz eine wichtige Rolle. Damit in einer Notsituation Technik nicht versagt, sind zuverlässige Kabel notwendig. Oft rettet diese Technik Menschenleben. Mit unserer neusten Entwicklung im Bereich Brandschutzkabel leisten wir einen Beitrag, Gebäude und Gebäudetechnik noch zuverlässiger und sicherer zu machen. Dies erreichen wir durch das Aufgreifen von neusten Ergebnissen der Materialforschung und der intelligenten Kombination von verschiedenen Materialien.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung

Pressekontakt

Herr Alexander Scherer

Scherer Kabel

Seilerweg 8

75045

Walzbachtal-Wössingen

EMail: info@scherer-kabel.com
Website: http://www.scherer-kabel.com
Telefon: 07203 439 606-0
Fax: 07203 439 606-66

Auch interessant