finanz-reporter.de

Niedrigzinsen: So legen Sie Ihr Geld jetzt richtig an

Niedrigzinsen: So legen Sie Ihr Geld jetzt richtig an

Angenommen, Fortuna wäre Ihnen am kommenden Wochenende hold und ein nennenswerter Lotteriegewinn käme unverhofft ins Haus. Was würden Sie mit dem Geldsegen anfangen? Wollten Sie das Geld gewinnbringend anlegen, um beispielsweise für das Alter vorzusorgen, kämen momentan nur sehr wenige Banken als Partner in Frage.

Schlechte Zeiten für Sparer

Die Deutschen haben den Ruf, sparsam zu sein. Doch in den letzten Jahren ärgerten sich die Besitzer von Festgeldkonten zunehmend über sinkende Zinsen. Vor kurzem hat die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins auf einen historischen Tiefststand gesenkt. Die Finanzexperten begründen ihre spektakuläre Entscheidung damit, dass auf diese Weise eine drohende Deflation abgewendet werden soll. Wie erwartet, haben die Banken diese Zinssenkung nach einer relativ kurzen Schamfrist an ihre Kunden weitergegeben. Kleinere Regionalbanken haben den Zinssatz für Tagesgeld sogar auf 0 Prozent gesetzt. Die besten Konditionen bieten zurzeit die Autobanken, die Neukunden 1,4 Prozent Tagesgeldzinsen bieten, und damit leicht über der Inflationsrate liegen. Mutige Anleger entscheiden sich, ihr Geld in der Türkei anzulegen, wo der beste Anbieter 1,9 Prozent für zweijähriges Festgeld zahlt.

Kredite werden günstiger

Auf der anderen Seite haben Niedrigzinsphasen auch ihre Vorteile: Wer jetzt einen Kredit aufnimmt, profitiert von dieser Situation und darf sich über sehr vorteilhafte Zinssätze freuen. Volkswirte hoffen, dass die Konjunktur auf diese Weise belebt werden kann. Wenn Sie sich jetzt für die Anschaffung eines Autos entscheiden oder den Traum vom Eigenheim erfüllen, können Sie Ihr Vorhaben günstig finanzieren. Eine weitere Hoffnung besteht darin, dass die Unternehmen die Gelegenheit für Investitionen nutzen und neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Geht die Rechnung auf, könnten letztendlich alle EU-Bürger von der Niedrigzinsphase profitieren und niedrigere Kapitalerträge ließen sich verschmerzen.

Umsichtiges Handeln ist dringend geboten

Selbst wenn die Bedingungen für Sparer zurzeit nicht gerade rosig sind, sollten Sie als Lotteriegewinner keinesfalls überstürzt handeln. Prüfen Sie die Konditionen penibel und erkundigen Sie sich genau, bis zu welchem Betrag das Geld der Sparer bei der betreffenden Bank abgesichert ist. Bei vielen türkischen Banken beträgt die Absicherung 100.000 Euro. Die deutschen Autobanken, die dem Einlagensicherungsfonds angehören, übernehmen pro Kunden eine Garantie von mehr als 1,3 Milliarden Euro.

Redaktionelle Unterstützung: www.gluecksspiel-glossar.de

Image: lassedesignen – Fotolia

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.