finanz-reporter.de

Lombardkredite beantragen – Unterschied zwischen echtem und unechtem Lombardkredit

Ein Lombardkredit ist ein Realkredit. Dieser wird gesichert durch Pfandrecht an „einer beweglichen Sache“ oder einem Faustpfand. Es handelt sich hierbei meist um kurzfristige Kredite, wobei der Kreditnehmer nur einen bestimmten Prozentsatz erhält, den sogenannten Beleihungswert.

Der Effektenlombardkredit zählt dabei zu den häufigsten Formen dieses Kredites. Diese dienen jenen Bankkunden, die ihre Wertpapiere nicht veräußern wollen, sie aber stattdessen als Sicherheit zur Verfügung stellen. Deshalb gehören Immobilienkredite nicht zu diesen Realkrediten. Des Weiteren unterscheidet man zwischen „unechten“  und „echten“ Lombardkrediten, sowie Wechsel- und Forderungslombardkrediten. Wenn man Geld benötigt ist dies eine gute Möglichkeit kurzfristig liquide zu sein.

Einen Lombardkredit beantragen

Das Wort Lombardkredit stammt von dem Verb „lombardieren“. Das bedeutet so viel wie „Pfänder zum Zweck“. Wer solche Kredite beantragt muss sich im Klaren darüber sein welche Vor- und Nachteile dieser für ihn hat. Generell lombardfähig sind beispielsweise rediskontfähige Handelswechsel, festverzinsliche Wertpapiere sowie und Schuldbuchforderungen des Bundes. Natürlich spielt die Bonitiät, wie bei jedem Kredit eine wichtige Rolle.

Echter und unechter Lombardkredit

Ein echter Lombardkredit ähnelt dem normalen Darlehen. Er zeichnet sich aus durch Kurzfristigkeit, eine lange Laufzeit und einem festen Zinssatz. Die Vorteile sind ein niedriger Zinssatz und die schnelle Liquiditätsbeschaffung. Ein Nachtteil ist allerdings, dass neue Wertpapiere verpfändet werden, wenn die bereits verpfändeten an Kurs verlieren. Im Vergleich dazu ist ein unechter Lombardkredit hingegen eher für Firmenkunden gedacht, als eine Art Kontokorrentlinie. Hier werden Rechte verpfändet oder aber eine beweglichen Sache. Dieser Kredit gilt als mittelfristig. Der Vorteil liegt hier bei der zusätzlichen Kapitalbeschaffung durch besicherte Wertpapiere. Die Nachteile sind der hohe Zinssatz und die mittlere Laufzeit. Im Übrigen wenn  Sie Geld abheben wollen von Ihrem Konto: Seien Sie vorsichtig. Ich habe ich gelesen, dass an Bankautomaten Trojaner am Werk sein können.

Tags

Auch interessant