finanz-reporter.de

Kreditvergleich: Wer hat bessere Angebote – Haus- oder Onlinebank?

Kreditvergleich: Wer hat bessere Angebote – Haus- oder Onlinebank?

Die Zinsen für Kredite sind gerade so niedrig wie schon lange nicht mehr. Wer sich ein Auto kaufen möchte, Geld für neue Möbel braucht oder spontan plant zu verreisen, braucht dafür das nötige Kleingeld. Über ausreichend Rücklagen für Sonderausgaben verfügen allerdings nur die wenigsten. Außerdem kann ein kleiner, finanzieller Puffer auf dem eigenen Konto nicht schaden. Kunden haben heute die Wahl und können zwischen der altbewährten Hausbank und zahlreichen Onlineanbietern wählen, die mit sehr günstigen Zinsangeboten werben. Ein Kreditvergleich online zahlt sich aus!

Hausbank versus Onlinebank – wer ist günstiger?

Bis vor einigen Jahren waren die Hausbank oder fremde Bankfilialen noch die einzige Anlaufstelle für seriöse Privatkredite. Diese Zeiten haben sich geändert. Der Onlinemarkt wächst rasant. Im direkten Vergleich haben Kreditanbieter online im Vergleich zu den Hausbanken meist die Nase vorn und vergeben günstigere Kredite. Finanzierungsmöglichkeiten mit niedrigsten Zinsen von unter einem Prozent sind keine Seltenheit. Das liegt unter anderem an den geringeren Personalkosten der Onlineanbieter. Ausführliche Beratungsgespräche entfallen. Das spart Geld. Auch der enorme Konkurrenzdruck aufgrund einer Vielzahl an Mitbewerbern hat Auswirkungen auf die Preisschraube.

Darum lohnt sich ein Online-Kreditvergleich

Einige Verbraucher schrecken immer noch vor Internetangeboten zurück und schenken eher bewährten Finanzinstitutionen ihr Vertrauen. Ein gesundes Maß an Skepsis ist sicherlich nicht verkehrt. Nutzen Sie aber die Möglichkeit und vergleichen Sie online. Ein kostenloser und unverbindlicher Kreditvergleich, etwa über Portale wie smava, lohnt sich in jeden Fall. In weniger als einer Minute finden Sie als Privatkunde oder Gewerbetreibender aus unzähligen Angeboten den ideal auf Sie zugeschnittenen Kredit. Mit den gesammelten Angeboten können Sie dann immer noch zur Bank Ihres Vertrauens gehen – und haben eine gute Verhandlungsgrundlage für bessere Konditionen.

Um einen Kredit zu beantragen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden

Sie müssen volljährig und in Deutschland gemeldet sein. Auch ein Konto ist Pflicht. Haben Sie kein regelmäßiges Einkommen, das sie nachweisen können, wird es mit dem Kredit meist leider nichts. Da gehen die Kreditgeber auf Nummer Sicher.

Foto: Fotolia, 16467933, Janet Layher

Auch interessant