finanz-reporter.de

Kostenlose Visitenkarten – Business Cards selbst erstellen

Visitenkarten kann man heute bei unterschiedlichen Anbietern im Internet finden. Die kleinen Adress-Karten sind das Aushängeschild einer Firma. Business Cards selbst erstellen ist heute kein Problem mehr. Design und Aussage sollten jedoch überein stimmen. Ausgeben braucht man dafür nichts, nur ein wenig Zeit. Man kann sich zum Beispiel auch eine kostenlose Software für Business Cards herunterladen und seine Visitenkarten so selbst gestalten.

Die kostenlosen Visitenkarten sind jedoch meist in einer kleineren Menge im Internet erhältlich, also bis maximal 250 Stück pro Anbieter. Aber für den Anfang, bzw. für ein neu gegründetes Unternehmen, stellt dies erstmal keinen weiteren Kostenpunkt dar. Ebenso gut eignen sich die kostenlosen Visitenkarten für den Start in die Selbstständigkeit. Ein kleines Kontingent ist schnell verteilt und verschafft einem vielleicht schneller als man glaubt neue Kontakte. Eine selbst erstellte Business Card darf aber auf keinen Fall billig aussehen. Man möchte schließlich seriös wirken.

Kostenlose Visitenkarten

Ein Nachteil der kostenlosen Visitenkarten sind die kleinen Logos der Anbieter, die die Karten aufweisen. Aber als Berufseinsteiger sieht man darüber hinweg. Dennoch ist dies ein faires Angebot. Die Firmen der Business Cards  können auf sich aufmerksam machen und eventuell zahlende Großkunden werben, während man selbst wenigstens ein paar Adress-Kärtchen unter die Leute bringen kann, ohne etwas dafür bezahlt zu haben. Man kann hier also richtig Geld sparen.

Business Cards selbst erstellen

Die Ausführungen und die Designs sind bei den Business Card-Anbietern meist zusätzlich frei wählbar. Mit dem Programm, was zum Download bereit steht, kann man dann Visitenkarten kostenlos selbst erstellen. Man wählt also selbst Form, die Farbe sowie die Größe der Schrift. Das Einzige was etwas kostet ist die Zustellung Eurer Visitenkarten. Aber hier sind lediglich die normalen Postgebühren fällig.

Tags

Auch interessant