Konto für Studenten und Auszubildende oft ohne Gebühren

Mainz – Die meisten Konten kosten mittlerweile Geld. Ausnahmen gibt es teilweise für Studenten und Auszubildende: Banken und Sparkassen bieten ihnen häufig gebührenfreie Kontomodelle an, erklärt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Dafür müssen die jungen Kunden Nachweise vorlegen, zum Beispiel die Studienbescheinigung. Ist die Ausbildung oder das Studium abgeschlossen, fallen allerdings Gebühren an.

Fotocredits: Andrea Warnecke
(dpa/tmn)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.