ING-DiBa

Die ING-DiBa AG gehört zu den größten Direktbanken Deutschlands. Neben weiteren Spar- und Anlageprodukten, Immobilienfinanzierungen und Ratenkrediten findet sich hier auch das kostenlose und bei Kunden sehr beliebte Extra-Konto für Tagesgeld.

Zweitgrößte unter den Direktbanken in Deutschland

Die ING-DiBa besteht in Deutschland seit 1965, damals noch unter dem Namen Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG gegründet. Im Jahr 1999 kam die Bezeichnung DiBa (für Direktbank), welche 2004 aufgrund der Übernahme durch die niederländische ING Groep in ING-DiBa geändert wurde. Die Tätigkeit der Bank fokussiert sich schwerpunktmäßig auf Girokonten, Immobilienfinanzierungen, Ratenkredite, Brokerage sowie Anlage- und Sparprodukte wie das Tagesgeldkonto Extra-Konto. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt am Main, weitere Niederlassungen befinden sich in Nürnberg und Hannover.
Die die ING-DiBa eine reine Direktbank ist, verfügt sie über kein eigenes Filialnetz. Dafür kann das Unternehmen jedoch auf eine relativ große Anzahl an Geldautomaten verweisen, die sich in erster Linie in Tankstellen und Einkaufszentren befinden. Gerade für Kunden, die sich für Anlageprodukte des Unternehmens interessieren, dürfte die Mitgliedschaft der ING-DiBa beim Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken von Interesse sein. Hierdurch sind die Einlagen der Kunden durch zwei voneinander unabhängige Systeme geschützt. Die ING-DiBa wurde in den Jahren 2007 bis 2011 vom Magazin Euro im Rahmen eines Vergleichs zu Deutschlands beliebtester Bank erklärt.

Besonders attraktiv für Neukunden: Das kostenlose Tagesgeldkonto Extra-Konto

Das Angebot für Tagesgeld der ING-DiBa ist vor allem für Neukunden interessant. Das liegt zum einen am Zinssatz während der ersten sechs Monate und zum Anderen an einer Gutschrift über 20 Euro. Neukunden, die ihr erstes Konto für Tagesgeld bei der ING-DiBa eröffnen, kommen während der ersten sechs Monate in den Genuss von 2,50 % Sparzinsen, womit das Angebot laut eigenen Angaben deutlich über dem Marktdurchschnitt liegt. Danach gilt der normale bzw. variable Zinssatz von derzeit 1,75 % p.a. Die Gutschrift über 20 Euro wird gewährt, wenn innerhalb von vier Wochen mindestens 5.000 Euro eingezahlt werden. Dieses Angebot gilt noch bis zum 31.03.2012. Auch das Extra-Konto verfügt über die für Tagesgeld typischen Eigenschaften wie zum Beispiel die tägliche Verfügbarkeit. Der Anlagebetrag ist weder durch Mindest- noch durch Höchstbeträge beschränkt. Die Kontoführung kann bequem per Internet, Telefon oder Brief abgewickelt werden und ist für den Kunden komplett kostenlos. Das Extra-Konto verfügt zusätzlich über die Option, einen Sparplan einzurichten. Hierbei soll monatlich ein fester Betrag eingezahlt werden, wobei die Änderung der Sparrate jederzeit und kostenfrei möglich ist. Die Einzahlung erfolgt automatisch per Abbuchung vom Girokonto des Kunden. Das Guthaben bleibt auch mit Sparplan täglich verfügbar. Eine Variante des Extra-Kontos ist das Extra-Konto Junior. Die Konditionen sind mit denen des normalen Extra-Kontos weitestgehend deckungsgleich. Das Tagesgeld wird jedoch für den eigenen Nachwuchs angespart und bietet dadurch einen zeitgemäßen Ersatz für ein Sparbuch, bei dem deutlich niedrigere Zinsen zu erwarten wären.

UPDATE: Aktuelle Infos liefert ab sofort der Beitrag Tagesgeldkonto bei ING Diba.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.