finanz-reporter.de

Gewerbeimmobilien: Was Industrie und Logistik-Unternehmen beachten müssen

Bereits die Wahl der richtigen Lage für ein Eigenheim ist eine ziemlich komplizierte Angelegenheit. Entscheidend schwieriger gestaltet sich die Suche nach dem passenden Standort für eine gewerbliche Immobilie, da hierbei eine Reihe weiterer Faktoren beachtet werden müssen. Die wichtigsten Stichpunkte für die erfolgreiche Suche sollen hier kurz dargelegt werden.

Um was für ein Unternehmen handelt es sich?

Von entscheidender Bedeutung ist die Erreichbarkeit der neuen Liegenschaft. Allerdings muss hier differenziert werden. Sofern es sich um eine Fabrik handelt, müssen Rohstoffe angeliefert und Fertigwaren abtransportiert werden. Entsprechend sollte die Verkehrsanbindung der Immobilie auf regelmäßigen LKW-Verkehr ausgelegt sein. Gleiches gilt für die Größe und Lage der Parkplätze. Vor allem rund um das Lager ist ausreichend Platz notwendig, um in Stoßzeiten auch mehreren Lastkraftwagen gleichzeitig ausreichend Raum zum Rangieren zu bieten. Weiterhin bedeutet die Fertigung von Waren innerhalb der Immobilie ein höheres Maß an Lärmbelästigung für das unmittelbare Umfeld. Insofern sollten für Fabriken Mischgebiete nach Möglichkeit gemieden werden, um späteren Problemen von Anfang an aus dem Weg zu gehen.

Denken Sie an Expansions-Möglichkeiten

Ein weiterer Aspekt bei der Wahl des Standorts ist die Möglichkeit einer späteren Expansion. Ein wachsendes Unternehmen benötigt in der Regel zukünftig auch mehr Raum. Das Grundstück sollte hier zumindest Möglichkeiten für spätere bauliche Erweiterungen bieten. Denn bei einem späteren Umzug sind auch Ihre Mitarbeiter betroffen, die im Zweifel die Wahl ihres Arbeitgebers auch von dessen Standort abhängig gemacht haben. Zwei Standorte schaffen immer logistische Probleme. Daher sollte die Möglichkeit späterer Erweiterungen von Anfang an in die Planungen mit einfließen. Überhaupt sollten neben den betrieblichen Belangen auch die Bedürfnisse der Angestellten Beachtung finden. Dies betrifft nicht nur die Ausgestaltung der Arbeitsplätze und die Schaffung von ausreichend Raum sondern auch die Anbindung des Betriebsgeländes in Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr.

Mieten oder Kaufen?

Eine weitere Grundsatzfrage ist, ob es für die Firma mehr Sinn macht, eine Liegenschaft anzumieten oder eine Immobilie käuflich zu erwerben. Im letzteren Fall nimmt das Unternehmen in hohem Maße Schulden auf. Zwar können die Zinsen als betriebliche Ausgaben verbucht werden. Dies ist aber auch bei Mietkosten der Fall. Gerade zu Anfang aber senkt eine Anmietung das Risiko und man bleibt deutlich flexibler. Auf dieser Webseite erhalten Sie weitere Informationen und passende Gewerbeimmobilien.

Bildurheber: stefan welz – Fotolia

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.