finanz-reporter.de

Flohmärkte – Alles Trödel oder was?

Es sind meist die Sonntage an denen man sich durchs Getümmel der diversen Flohmärkte treibt. Ein Schnäppchen hier, ein Schnäppchen dort. Doch ist wirklich etwas Sinnvolles dabei, etwas das nicht nur Staub in der heimischen Wohnung fängt, oder gar nach einigen Wochen in den Keller wandert?

Wenn man mit einer festen Idee auf den Flohmarkt geht, und den Fokus nicht auf allerlei Kinkerlitzchen richtet, kann man hier und dort doch immer wieder einmal richtige Raritäten erstehen. Meist wissen die Verkäufer nicht, was sich in ihrer Sammlung genau befindet. Oftmals sind es einfach Wohnungsentrümpelungen, die dort angeboten werden. Doch Oma hatte so ihre Schätze. Ein gutes Auge und eine ordentliche Recherche können zu wirklichen Schnäppchen werden. Seien es Steiff – Plüschtiere, die achtlos unter die Anderen geworfen wurden oder Fußball – Karten, die bei Ebay noch jede Menge Kunden finden.
Aber selbst, wenn man kein Bedürfnis danach hat, kann man sich letztlich auch selbst dort hinstellen und das Zeugs verkaufen, das schon zu lange die Abstellkammern ziert.
Auch wenn es nutzlos erscheinen mag, so gibt es dennoch viele Leute, denen das gut genug ist.

Tags

Auch interessant