Ethisphere Institute: Ranking der Unternehmen mit hohem ethischen Standard

 Das Ethisphere Institute zeichnet Unternehmen in einem eigenen Ranking aus, die sich hohen ethischen Standards verschrieben haben. Die Auszeichnung macht sich besonders in einem wettbewerbsorientierten Marktumfeld gut, in dem Firmen um die besten Fachkräfte und Mitarbeiter werben.

Internationales Ranking mit hohen Standards

Beim Ethisphere Ranking sind mittlerweile Firmen aus über 100 Ländern und über 35 Industriezweigen vertreten. Um Unternehmen dennoch nach gleichen Standards bewerten zu können, hat Ethisphere ein eigenes Ratingsystem eingeführt, das auf einer Reihe von Multiple-Choice Fragen basiert, die zu ergründen suchen, wie gut das Unternehmen in Ethikfragen abschneidet. Gelegentlich schreibt Ethisphere die Unternehmen an, um Aussagen zu verifizieren, die über ein Unternehmen getroffen wurden und fordert hierfür Daten von der betroffenen Firma an, die ansonsten nicht öffentlich sind. Auch werden beim Ethisphere Ranking Wertungen anderer bedeutsamer Organisationen berücksichtigt, so etwa das GMI Rating oder die börsenorientierte FTSE4Good-Wertung. Gelistete oder aufgenommene Unternehmen erhalten Auszeichnungen, die die sozialethische Verantwortung der jeweiligen Firma würdigen, sofern bestimmte Kriterien als erfüllt gelten. Hierunter fallen beispielsweise Anti-Korruptionsstandards oder der Umgang mit Mitarbeitern. Firmen, die vor einem Gericht rechtskräftig verurteilt wurden, werden für fünf Jahre aus der Wertung genommen. Nicht berücksichtigt werden außerdem Firmen, die Alkohol, Tabak oder Waffen vertreiben.

Auszeichnung verheißt ein gutes Arbeitsklima

Inzwischen zählen die Auszeichnungen des Ethisphere Institutes in einem wettbewerbsorientierten Marktumfeld, das stets um die besten Mitarbeiter und Fachkräfte buhlt, zu begehrten Statussymbolen. Die gelisteten Firmen können für sich beanspruchen, sozialethischen und wirtschaftsethischen Ansprüchen zu genügen und ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, in dem ein respektvoller Umgang mit Mitarbeitern zur Tagesordnung gehört. Studien zeigen, dass Arbeitnehmer lieber für ein Unternehmen arbeiten wollen, das eine Auszeichnung erhalten hat, und sich dem Unternehmen gegenüber auch loyaler verhalten. Für Firmen, die in einem neuen Zielmarkt noch relativ unbekannt sind, eröffnet eine erhaltene Auszeichnung die Möglichkeit leichter Geschäftspartner zu finden. Erklärtes Ziel des Institutes ist es, die Beziehungen zwischen Unternehmern, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Investoren zu verbessern und ein Arbeitsklima zu schaffen, das sozialethische und wirtschaftsethische Standards einhält. Im Jahr 2013 gehörten renommierte Firmen wie American Express, Adobe Systems, die Henkel AG und Texas Instruments zu den gelisteten Unternehmen.

Ranking verbessert das Ansehen bei Geschäftspartnern

Regelmäßig tauchen im Ranking des Ethisphere Institute angesehene Unternehmen auf, die sich im globalen Wettbewerb um die besten Mitarbeiter als attraktiver Arbeitgeber präsentieren können, der sozialethische Standards einhält. Aber auch für Investoren und Geschäftspartner ist die Auszeichnung des Ethisphere Institutes ein wichtiger Faktor bei der Beurteilung eines Unternehmens.

Bild: Kheng Guan Toh – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.