finanz-reporter.de

Einladung zur Pressekonferenz – Programm für die Triennale der Moderne wird vorgestellt

(ddp direct)

Mit einer Triennale der Moderne soll das Welterbe der Architekturmoderne in Deutschland stärkere Aufmerksamkeit erfahren. Die Städte Berlin, Weimar und Dessau haben gemeinsam die Initiative ergriffen und werden im Dreijahresrhythmus bis zum 100. Bauhausjubiläum 2019 ein spezielles Programm aus Veranstaltungen, Ausstellungen, Tagungen und auch touristischen Attraktionen anbieten, um die markanten Orte der Moderne bekannter zu machen.

Das Dessauer Triennale-Wochenende vom 11. bis 13. Oktober 2013 wird mit einer Gedenkrede des amerikanischen Architekten Daniel Libeskind eröffnet.

Über das genaue Programm informieren die Stiftung Bauhaus Dessau und die Stadt Dessau-Roßlau bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am 26. September 2013 um 13 Uhr im Bauhausgebäude. Die Akteure der Veranstaltungen werden ebenfalls anwesend sein.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Philipp Oswalt, Direktor der Stiftung Bauhaus DessauJoachim Hantusch, Beigeordneter für Wirtschaft und Stadtentwicklung der Stadt Dessau-Roßlau

Wir laden sehr herzlich zur Berichterstattung ein.

Pressekonferenz zur Triennale der Moderne Donnerstag, 26. September 2013, 13 Uhr, Bauhausgebäude, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau

Shortlink zu dieser Pressemitteilung

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung

Pressekontakt

Frau Luisa Kittner

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6

39104

Magdeburg

DE

EMail: luisa.kittner@img-sachsen-anhalt.de
Website: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de
Telefon: + 49 391 568 99 72
Mobil: + 49 175 4232872
Fax: + 49 391 568 99 51

IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet sich verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Minister für Wirtschaft und Wissenschaft, Hartmut Möllring.

Die Ansiedlung von Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt wird aktiv von der IMG begleitet und unterstützt. Zum Anderen betreut die IMG im Auftrag des Landes die hier ansässigen Unternehmen. Unser Service ist vertraulich und kostenfrei.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.