finanz-reporter.de

Dacia Sandero – Mittlere Leistung zu sensationellem Preis

Wer sich heutzutage ein Auto kaufen möchte, der ist normalerweise gut beraten, sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt umzusehen. Schließlich verfallen die meisten Autos nach 2 Jahren rapide an Wert und sind somit günstiger zu haben.

Eine Ausnahme macht das neueste Modell von Dacia: Der extrem günstige Dacia Sandero.

Der ist nämlich für unter 8.000 Euro als Neuwagen zu erstehen. Das ist so sensationell billig, dass man glatt überlegen könnte, für die Kiste zu sparen. Sieht natürlich nicht aus wie ein Ferrari – die mitgelieferte Leistung ist okay. Klar ist alles an diesem Auto durchschnittlich, aber wen stört das schon, wenn es einen von A nach B bringt? Im Vergleich mit Neuwagenpreisen ab 18.000 Euro ist das Angebot von Dacia auf jeden Fall einen Gedanken wert.

Für Vielfahrer eignet sich der Wagen dabei sicherlich nicht, weil er bei zu hoher Belastung relativ schnell seinen Geist aufgeben dürfte. Dabei darf man nicht vergessen, dass Dacia Renault im Rücken hat und von denen Teile seines Autos geliefert bekommt – das heißt, vollkommen unbrauchbar wird dieser PKW nicht sein! Wer also ein Auto sucht, mit dem er kurze Strecken zurücklegen will und dafür nicht viel zahlen möchte, für den bietet sich der Dacia Sandero durchaus an.

Auch interessant