finanz-reporter.de

Begründete Pflicht – die Autoversicherung

Wie kann ich meinem Auto den besten Schutz garantieren?Eine Autoversicherung wird notwendig für alle Autofahrer, die ein eigenes Fahrzeug führen. Die Versicherung gibt dabei finanzielle Sicherheit. Bei begründeten Schadensansprüchen von Personen, die bei einem vom Versicherer verursachten Unfall zu Schaden kommen, zahlt die Versicherung eine bestimmte Summe zu Schadensbegrenzung.

Wann zahlt die Versicherung?

Eine Autoversicherung berechnen lassen geht einfach online über die zahlreichen Online-Versicherungsrechner. In einem Autoversicherung Rechner kann man nicht nur die Autoversicherung berechnen, sondern auch bestimmte Tarife und verschiedene Versicherungsträger miteinander vergleichen. Jede Versicherung hat unterschiedliche Konditionen und bestimmte Versicherungspakete im Angebot. Generell kann man sich mit einer Versicherung nicht nur vor Unfallschäden, die beim Führen von Fahrzeugen entstehen, sondern auch vor Schäden beim Be- und Entladen des Fahrzeugs finanziell absichern. Darüber hinaus ist es möglich, das Fahrzeug während der Parkzeit abzusichern.

Absichern gegen Schäden aller Art

Neben den allgemeinen Versicherungsarten kann sich der Versicherte auch gegen Schäden absichern, die auf eine andere Art und Weise mit seinem Auto verursacht werden. Das kann zum einen die Versicherung für Personenschäden sein, wenn bei einem Unfall Tiere oder Personen getötet werden und dabei hohe Summen vom Unfallverursacher verlangt werden. Zum anderen kann man auch Schäden absichern, die an Gegenständen, anderen Fahrzeugen oder Gebäuden entstehen.

Was eine begründete Pflicht?

Wenn man eine Autoversicherung berechnen lässt – sei es vor Ort bei einem Dienstleister oder im Internet, sollte man beachten, dass eine Versicherung nur für solche Schäden aufkommt, die begründet werden können. Wenn ein Schaden bei einem Unfall entsteht, der nicht sinnvoll begründet und die Ursache nicht rechtmäßig nachgewiesen wird, besteht für die Versicherten keine Möglichkeit, von der Versicherung einen finanziellen Ausgleich zu fordern. Hier kann höchstens mit einem Anwalt gegen die Versicherung vorgegangen werden, falls die Versicherung die Begründung nicht anerkennt. Liegt der Versicherung keine nachvollziehbare Erklärung für die Unfallschäden vor, hat die Versicherung das Recht, auf die Auszahlung einer Versicherungssumme zu verzichten. Sinnvoll ist also, zunächst eine Autoversicherung berechnen zu lassen, um sich über die Preise zu informieren, und gleichzeitig die Konditionen einzelner Versicherungen genau nachzulesen.

Fotobesitzer: Vuk Vukmirovic – Fotolia

Auch interessant