finanz-reporter.de

Achtung Bewerbungsschluss für Hugo-Junkers-Preis aus Sachsen-Anhalt!

Minister Möllring ruft zur Teilnahme am Wettbewerb um den Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2013 auf.

(ddp direct) Der Wettbewerb um den Hugo-Junkers-Preis 2013 geht in die heiße Phase: Bis zum 1. Oktober 2013 können sich Wissenschaftler, Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit innovativen Forschungsprojekten, Produkten, Prozessen oder Dienstleistungen bewerben.

Der Minister für Wissenschaft und Wirtschaft, Hartmut Möllring: „Innovative Ideen sind unser Rohstoff der Zukunft. Als Schaufenster für zukunftsweisende Forschung, Technologien und Produkte soll der Wettbewerb kreative Köpfe würdigen und andere zum Nachahmen anregen. Ich lade alle interessierten Unternehmer und Wissenschaftler ein, sich ganz im Geiste des vielseitigen Ingenieurs und Pioniers Hugo Junkers um diesen Preis zu bewerben.“

Das Landesministerium für Wissenschaft und Wirtschaft zeichnet in diesem Jahr Innovatoren in den vier Kategorien der Grundlagenforschung, der angewandten Forschung, der Produktentwicklung und der innovativsten Allianz aus. Zusätzlich wird ein Sonderpreis in der Kategorie „Gesundheit und Medizin aus Sachsen-Anhalt“ ausgelobt. Mit dem Preis, der mit insgesamt 90.000 € dotiert ist, werden erstmals der der Hugo-Junkers-Innovationspreis und der Forschungspreis Sachsen-Anhalt zusammengefasst.

Auf der Jurysitzung am 7. November 2013 wird dann entschieden, wer mit den begehrten Preisen am 9. Dezember 2013 von Minister Möllring ausgezeichnet wird. Seit 23 Jahren werden herausragende Unternehmensbeispiele und anwendungsorientierte Forschungsergebnisse mit diesem Preis gewürdigt.

Näheres zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung

Pressekontakt

Frau Luisa Kittner

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6

39104

Magdeburg

DE

EMail: luisa.kittner@img-sachsen-anhalt.de
Website: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de
Telefon: + 49 391 568 99 72
Mobil: + 49 175 4232872
Fax: + 49 391 568 99 51

IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet sich verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Minister für Wirtschaft und Wissenschaft, Hartmut Möllring.

Die Ansiedlung von Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt wird aktiv von der IMG begleitet und unterstützt. Zum Anderen betreut die IMG im Auftrag des Landes die hier ansässigen Unternehmen. Unser Service ist vertraulich und kostenfrei.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.